Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Fernseherziehung

Im Alltag ist es nicht immer einfach, die Wünsche von Kindern und einen angemessenen Fernsehumgang unter einen Hut zu bringen. Schließlich wollen die Mädchen und Jungen gerne möglichst viel Zeit vor dem Fernseher verbringen oder sind gerade auf das Programm neugierig, das nicht für ihr Alter geeignet ist. So sind Eltern ständig gefordert. Bei allem Verständnis für die kindliche Sichtweise und deren Bedürfnisse: Es müssen das rechte (Medien-)maß ausgehandelt und vernünftige Regeln vereinbart werden, die allen gerecht werden. Wenn der Fernsehkonsum überhandnimmt, müssen Eltern auch mal Grenzen ziehen und vor allem konsequent bleiben. Hier finden Sie Informationen, Tipps und Anregungen, wie das alles gelingt.

  • Schule, Freundschaft, Liebe - Hilfe durch den Kummerkasten

    Kaum ein Lebensabschnitt ist so schwierig wie das Heranwachsen, wie besonders die Pubertät mit ihren dauernden Hochs und Tiefs, mit all den Fragen, die sich den jungen Menschen stellen. Vor allem zu Themen rund um Freundschaft, Liebe oder Schule ist guter Rat oftmals teuer. Ansprechpartner sind zwar immer noch meist Personen aus dem Umfeld wie Freunde, Geschwister und auch die Eltern, aber auch Medien können als Anlaufstelle dienen, gerade, wenn niemand zum Reden da ist oder es zu peinlich wäre,...

  • Ein Jahr nach Fukushima – "pur+" und "logo!extra" berichten

    Am 11. März 2012 jährt sich die Katastrophe von Japan zum ersten Mal. Viele Medien werden wieder über das Erdbeben und den Tsunami berichten. Auch Aufnahmen des zerstörten Reaktors von Fukushima werden wieder präsent sein. Für Kinder sind die erschreckenden Bilder damals wie heute nur schwer zu verkraften. Rund um den Jahrestag werden viele von ihnen erneut mit den Bildern und Ereignissen konfrontiert. Kinder nehmen schon relativ früh wahr, dass das Leid der Opfer "echt" ist. Sie verstehen, dass...

  • Gewaltige Medien?! Gewaltdarstellungen setzen Kindern zu

    Die Wirkung von Gewaltdarstellungen im Fernsehen und in anderen Medien ist seit Jahrzehnten umstritten. Vor allem bei Vielsehern oder Vielspielern fürchten Expertinnen und Experten negative Folgen:...

  • TV ohne Ende? Im Notfall Grenzen ziehen

    Wie viel Fernsehen ist zu viel? Darüber gehen die Meinungen zwischen Eltern und Kindern erfahrungsgemäß auseinander: Während Kinder von ihrer Lieblingsserie oder ihren Lieblingsfilmen nicht genug...

  • Mehrfachvermarktung von Fernsehhelden

    Die Film- und Fernsehhelden von Kindern haben längst die gesamte Medienwelt erobert. Egal ob die intergalaktischen Sternenkrieger aus Star Wars, die bezaubernde Elfenprinzessin Lillifee oder Rennwagen...

  • Nicht (immer) für Kinder: Harry Potter

    Ob Buch oder Film, ob Jung oder Alt: Harry Potter begeistert immer wieder aufs Neue. Ihren Anfang nahmen die Geschichten um den jungen Zauberschüler als fantasievolle Märchen. Von Band zu Band wurden...

  • Zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September

    Zehn Jahre sind seit den schrecklichen Ereignissen des 11. September 2001 vergangen, dem Tag der Anschläge in New York und Washington. Bilder der in Flammen stehenden Zwillingstürme des World Trade...

  • Schockierende Bilder: Anschlagserie in Norwegen

    Die Ereignisse in Norwegen beherrschen seit vergangenen Freitag die Berichtserstattung im Fernsehen: Bilder von dem Bombenanschlag in Oslos Regierungsviertel und dem Anschlag auf ein Jugendferienlager...


Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang