Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Fernseherziehung

Im Alltag ist es nicht immer einfach, die Wünsche von Kindern und einen angemessenen Fernsehumgang unter einen Hut zu bringen. Schließlich wollen die Mädchen und Jungen gerne möglichst viel Zeit vor dem Fernseher verbringen oder sind gerade auf das Programm neugierig, das nicht für ihr Alter geeignet ist. So sind Eltern ständig gefordert. Bei allem Verständnis für die kindliche Sichtweise und deren Bedürfnisse: Es müssen das rechte (Medien-)maß ausgehandelt und vernünftige Regeln vereinbart werden, die allen gerecht werden. Wenn der Fernsehkonsum überhandnimmt, müssen Eltern auch mal Grenzen ziehen und vor allem konsequent bleiben. Hier finden Sie Informationen, Tipps und Anregungen, wie das alles gelingt.

  • Medien für die Jüngsten: Tipps für Eltern

    Medien für die Jüngsten: Tipps für Eltern

    Kinder wachsen heute von Beginn an mit Medien auf. Bilderbücher, Hörgeschichten und elektronisches Spielzeug gehören in den meisten Familien ebenso zum Alltag wie Smartphones und Tablets. Die Lieblingshelden der Mädchen und Jungen laufen auf dem Computer, auf mobilen Geräten oder im TV. Für Eltern stellt sich mehr denn je die Frage, was für kleine Kinder angemessen ist.

    Kinderprogramm aufzeichnen oder Mediatheken nutzen

    Ausgewiesenes Kinderprogramm für die Vorschüler wird leider oft zu wenig...

  • Anschlag in Manchester

    Anschlag in Manchester

    Der Terroranschlag nach einem Popkonzert in Manchester beherrscht derzeit die Schlagzeilen. Auch Kindern wird dieses schreckliche Ereignis nicht entgangen sein. Egal, ob sie durch die Berichterstattung im Fernsehen, durch Gespräche der Erwachsenen oder durch Mitschüler davon erfahren: es ist unmöglich, Nachrichten wie diese von den Mädchen und Jungen fernzuhalten. Da sich auch Kinder und Jugendliche unter den Todesopfern befinden, ist das Ereignis für Kinder und Jugendliche besonders...

  • Toy Story 3: Für Fernsehanfänger zu gruselig

    „Toy Story“ ist ein Klassiker, für Kinder und Erwachsene gleichermaßen unterhaltsam und berührend. Waren die ersten beiden Teile witzige Animationsstreifen für die ganze Familie, fällt der dritte Teil...

  • Schwere Kost bei Netflix: Tote Mädchen lügen nicht

    Seit dem 31. März zeigt der Streaming-Dienst Netflix die 13-teilige Serie „Tote Mädchen lügen nicht“. Die äußerst erfolgreiche Eigenproduktion basiert auf dem amerikanischen Jugendbuch-Bestseller „13...

  • Maikäfer flieg! Der Traum von einer friedlichen Welt

    Ein Buch von 1973, das eine Geschichte von 1945 erzählt: Christine Nöstlingers Jugendroman „Maikäfer flieg!“, in dem sie ihre eigenen Kriegserfahrungen schildert, wurde jetzt unter dem gleichen Titel...

  • Die Rückkehr der Teletubbies

    Seit dem 10. April 2017 läuft im KiKA die zweite Staffel der Teletubbies. Die BBC-Serie für Fernsehanfänger hat bei der Erstausstrahlung in Deutschland 1999 für Diskussionen gesorgt. Kritiker warfen...

  • Schwer verdaulich: Freistatt

    Weil der 14-jährige aufsässige Wolfgang seinem Stiefvater lästig ist, wird er in die Erziehungsanstalt Freistatt gebracht. Wolfgang, der schon einige Erziehungsheime erlebt hat, ist zunächst...

  • "Game of Thrones": Für Kinder unzumutbar

    Die in Deutschland auf RTL II gesendete US-Fantasy-Serie „Game of Thrones“ geht ab dem 11. März mit der sechsten Staffel in eine neue Runde. Basierend auf der Fantasy-Buchreihe „Das Lied von Eis und...


Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang