Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Fernseherziehung

Im Alltag ist es nicht immer einfach, die Wünsche von Kindern und einen angemessenen Fernsehumgang unter einen Hut zu bringen. Schließlich wollen die Mädchen und Jungen gerne möglichst viel Zeit vor dem Fernseher verbringen oder sind gerade auf das Programm neugierig, das nicht für ihr Alter geeignet ist. So sind Eltern ständig gefordert. Bei allem Verständnis für die kindliche Sichtweise und deren Bedürfnisse: Es müssen das rechte (Medien-)maß ausgehandelt und vernünftige Regeln vereinbart werden, die allen gerecht werden. Wenn der Fernsehkonsum überhandnimmt, müssen Eltern auch mal Grenzen ziehen und vor allem konsequent bleiben. Hier finden Sie Informationen, Tipps und Anregungen, wie das alles gelingt.

  • Lesetipp: Die Teletubbie-Welt der Kinder

    Seit sie hier zu Lande zu sehen sind, scheiden sich an den Teletubbies die Geister. Während die Kleinen vergnügt dem Treiben der knallbunten Gestalten im Land der aufgehenden Babysonne beiwohnen, zerbrechen sich Eltern den Kopf über Sinn und Unsinn dieser in ihren Augen "kitschig-heilen Welt ohne (vernünftige) Worte". Auf die immer wiederkehrende Frage "Teletubbies & Co - Schadet das Fernsehen unseren Kindern?" bieten Norbert Neuß und Claus Koch nun in ihrem gleichnamigen Buch Antworten...
  • Miesmachen gilt nicht - Mit Kindern über das Fernsehen reden

    "Was guckst du dir denn da an? Das ist ja total blöd!" Nicht gerade ein gelungener Einstieg, um mit Kindern über das Fernsehen ins Gespräch zu kommen. Schließlich wissen sie genau, warum sie bestimmte Sendungen, warum sie bestimmte Heldinnen oder Helden so lieben. Und das wollen sie sich partout nicht miesmachen lassen. Da behalten sie ihre Sicht der Dinge doch besser für sich. Mit Kindern über ihr Fernseherleben zu reden, ist für viele Eltern kein leichtes Unterfangen. Denn oft fällt...

  • Erziehungsberatung im Internet

    Erziehung ist bekanntermaßen kein Kinderspiel. Da können schon mal Fragen auftauchen, auf die Eltern nicht gleich eine Antwort wissen. Für solche Fälle ist das Serviceangebot des bke (Bundeskonferenz...

  • Das Fernsehgericht - Kein Fall für Kinder

    Einige Eltern erinnern sich vielleicht noch an die Zeit, als zum ersten Mal Gerichtssendungen im Fernsehen auftauchten. In den 60er Jahren fiel mit "Wie würden Sie entscheiden?" der Startschuss -...

  • Der Ton macht die Musik

    Kündigen im Fernsehen dramatische Musik oder gruselige Geräusche Unheilvolles an, kann's Kindern schon mal mulmig werden. Welche Bedeutung Musik und Geräusche für die Stimmung eines Films haben,...

  • "Pokémania" ohne Ende?

    "Schnapp sie dir alle!" - Dieser Slogan ist Programm. Und was für eins. Die Vermarktungsstrategie rund um die Pokémon geht auf und beschert der Unterhaltungsindustrie Milliarden-Umsätze. Ein Ende...

  • Die Zeiten ändern sich - und Serien manchmal auch

    Serien werden meist in Staffeln gedreht, und das kann Veränderungen mit sich bringen. Da tauchen dann neue Gesichter auf, während man die alten und längst vertrauten vergebens sucht; die...
  • Hausaufgaben vor dem Fernseher - Ob das gut geht?

    Gewiss, ein ruhiger Arbeitsplatz ist das Fernsehen nicht. Aber: Kind ist nicht gleich Kind. Ein jedes lernt anders und ein jedes benötigt dazu andere Voraussetzungen. So können sich manche Kinder...

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2018

Zum Seitenanfang