Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Fernseherziehung

Im Alltag ist es nicht immer einfach, die Wünsche von Kindern und einen angemessenen Fernsehumgang unter einen Hut zu bringen. Schließlich wollen die Mädchen und Jungen gerne möglichst viel Zeit vor dem Fernseher verbringen oder sind gerade auf das Programm neugierig, das nicht für ihr Alter geeignet ist. So sind Eltern ständig gefordert. Bei allem Verständnis für die kindliche Sichtweise und deren Bedürfnisse: Es müssen das rechte (Medien-)maß ausgehandelt und vernünftige Regeln vereinbart werden, die allen gerecht werden. Wenn der Fernsehkonsum überhandnimmt, müssen Eltern auch mal Grenzen ziehen und vor allem konsequent bleiben. Hier finden Sie Informationen, Tipps und Anregungen, wie das alles gelingt.

  • Hausaufgaben vor dem Fernseher - Ob das gut geht?

    Gewiss, ein ruhiger Arbeitsplatz ist das Fernsehen nicht. Aber: Kind ist nicht gleich Kind. Ein jedes lernt anders und ein jedes benötigt dazu andere Voraussetzungen. So können sich manche Kinder erst recht richtig gut konzentrieren, wenn um sie herum sozusagen das Leben tobt, sprich, wenn Musik im Radio läuft oder eben irgendwas im Fernseher. Besonders die angehenden Teenager schaffen sich mit Vorliebe eine solche Arbeitsatmosphäre. Ihnen kommt es auf die Geräuschkulisse an und nicht...
  • Alle Jahre wieder ...

    ... ist das Weihnachtsprogramm eine wahre Fundgrube für amüsante, spannende, mitunter auch rührende Geschichten. Vor, während und nach den Festtagen haben die Sender davon jede Menge im Angebot. Ob Kinderfilme, Märchenklassiker, Komödien oder Zeichentrickfilme, dabei ist für alle etwas: Kleine wie Große, Mädchen wie Jungen können auf ihre Kosten kommen. Da lässt sich auch mal ein vergnüglicher Fernsehnachmittag mit der ganzen Familie einplanen. Für Kinder ist es nämlich ein Genuss, wenn...
  • Hausverbot für die Pokémon?

    Wenn es um die berühmt-berüchtigten Pokémon geht, hört bei vielen Erziehenden der Spaß auf: Egal ob in Form von Sammelkarten, den Game-Boy-Spielen oder Spielfiguren aus Plastik, der "Konsumterror"...
  • Medienerziehung in der Schule

    Das Landesinstitut für Erziehung und Unterricht in Stuttgart hat zahlreiche Unterrichtsprojekte zur Medienerziehung im Programm. Unter anderem wurde die Broschüre "Praxisbaustein" der Schriftenreihe ...
  • Gemeinsam fernsehen - Konflikte vorprogrammiert?

    "Das muss ich dann immer mitgucken" beklagt sich die siebenjährige Özlem, wenn bei ihrer großen Schwester mal wieder 'Verbotene Liebe' auf dem Programm steht. Und weil diese die Verfügungsgewalt über...

  • Alles Werbung, oder was?

    So lautet der Titel eines Buches, das sich an Erzieherinnen im Kindergarten richtet. Neben Erkenntnissen zur Wahrnehmung von Fernsehwerbung durch Vorschulkinder bietet es viele praxisnahe...
  • Spannendes Kinderfernsehen - Für die Jüngsten nicht immer auszuhalten

    Beim Programm des Kinderkanals können Eltern eigentlich beruhigt sein. Sendungen, die ihre Sprösslinge überfordern, sind hier nicht zu erwarten. Für Vorschulkinder aber trifft das nicht...

  • Vor der Schule fernsehen?

    Kinder wären begeistert, ohne Frage. Aber ratsam ist es kaum. Nicht nur, weil die Zeit zwischen Aufstehen, waschen, anziehen und frühstücken ohnehin knapp ist. Vielmehr noch, weil das Fernsehen mit...


Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang