Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Hinter den Kulissen

Wie funktioniert eigentlich ein „Blue Screen“? Was ist „Scripted Reality“? Welche Bedeutung haben Töne und Geräusche im Film? Wie funktioniert das System mit den Einschaltquoten? Solche und ähnliche Fragen werden in „Hinter den Kulissen“ beantwortet. Leicht verständlich und mit Beispielen versehen, werden Sachverhalte erklärt und Hintergründe vermittelt. So wird die Fernseh- und Medienwelt etwas durchschaubarer – für Eltern und Kinder gleichermaßen.

  • Phänomen YouTube - Selbstinszenierung und Vermarktung

    Phänomen YouTube - Selbstinszenierung und Vermarktung

    In Zeiten von YouTube und anderen Videoplattformen haben sich die Sehgewohnten verändert - zumindest bei älteren Kindern und Jugendlichen. Bei ihnen stehen LeFloid, Y-Titty oder Bibis Beauty Palace auf dem Programm. Die YouTuber präsentieren Videos in eigenen Kanälen: Es werden Games vorgespielt oder Schminktricks vorgeführt, daneben geht es um das große Weltgeschehen, die erste Liebe oder die Tücken des Alltags.

    Stars zum Anfassen

    Doch was macht den Reiz aus, jungen Frauen und Männern dabei...

  • FLIMMO fragt nach: Nellys Abenteuer

    FLIMMO fragt nach: Nellys Abenteuer

    FLIMMO hat Flora Li Thielmann, Darstellerin der Nelly, und ihre Filmeltern Julia Richter und Kai Lentrodt bei der Deutschlandpremiere von „Nellys Abenteuer“ getroffen. Direkt nach der Vorführung hat sich das Schauspiel-Team für die Fragen von FLIMMO Zeit genommen. Die ausführliche Besprechung des Films finden Sie unter www.flimmo.de.

    Wie ist es, den Film mit Publikum zu sehen?

    KL: Horror! (alle lachen) Wir waren alle total aufgeregt. Wie das Ganze wirklich ankommt, kriegen wir ja selten mit....

  • Filme aus der Trickkiste - Animation im Wandel der Zeit

    Von den ersten kurzen Zeichentrickfilmen vor über hundert Jahren bis hin zu den 3D-Filmen unserer Tage üben Animationsfilme auf junge und ältere Fans große Faszination aus.

    Wie alles begann

    Als die...

  • Ohren auf! - Löwenzahn mit Audiodeskription

    Das Fernsehen lebt von beeindruckenden Bildern, packender Hintergrundmusik und interessanten Gesprächen. Aber was, wenn man auf die Bilder oder den Ton verzichten muss? In Deutschland leben ca. eine...

  • Ein Verlust für Groß und Klein

    Seine Sendung war Kult, der Name Programm – Peter Lustig, der Kindern in der Sendung "Löwenzahn" die Welt und ihre Eigenarten auf humorvolle Weise näherbrachte, ist am 23. Februar 2016 im Kreis seiner...

  • Märchenfilme im Wandel der Zeit

    Vor über 200 Jahren veröffentlichten die Brüder Grimm ihre berühmte Sammlung der "Kinder- und Hausmärchen". Generationen von Kindern wuchsen mit den schauerlich-schönen Geschichten auf.Noch immer...

  • "Flüchtlinge in Deutschland " - kindgerecht erklärt!

    Am Samstag, 14. November 2015, gibt es im Kinderprogramm Check Eins nur ein Thema: Unter dem Titel „Flüchtlingskinder – Deutschland schaut hin“ werden den ganzen Vormittag Reportagen, Dokumentationen...

  • Filmmusik und Sound Design: Was Gefühle zum Klingen bringt

    Filmmusik erzeugt Spannung, lässt das Herz schneller schlagen oder bläst zum Angriff auf die Lachmuskeln. Egal, ob lustige Passagen im Zeichentrickfilm, bedrohliche Soundkulissen im Krimi oder das...


FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang