Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Blue Screen - Wetterfrösche sehen blau

19. Februar 2009
Egal ob Sonnenschein oder Hagelschauer, das Fernsehpublikum weiß dank des allabendlichen Wetterberichts immer schon im voraus über die Eskapaden des Wetters Bescheid. Unabdingbarer Bestandteil jeder Wettervorhersage ist die Wetterkarte, auf der alle wichtigen Informationen präsentiert werden. Im Gegensatz zu den Menschen vor dem Bildschirm hat die Wetterfrau oder der Wettermann dieses Hilfsmittel allerdings nicht vor Augen, sondern sie müssen im wahrsten Sinne des Wortes ins Blaue reden. Mittels der sogenannten "Blue-Screen-Technik" wird nämlich die Karte hinter die Moderatoren - für diese unsichtbar - auf eine blaue Fläche eingespielt. Natürlich lassen sich die Wetterprofis nichts anmerken, sondern deuten souverän auf Tief- oder Hochdruckgebiete, auch wenn sie sie in Wirklichkeit gar nicht sehen.
In Filmen und anderen Fernsehsendungen wird übrings auf die "Blue- Screen-Technik" ebenfalls zurückgegriffen. Wenn zum Beispiel "Superman" verblüffend lebensecht durch die Lüfte saust, dann wird diese Illusion erst durch den eigens eingespielten Hintergrund perfekt. Der Beliebtheit des Helden beim Kinderpublikum dürfte dieser raffinierte Trick allerdings keinen Abbruch tun.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang