Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Und Action: Wie werden Film und Fernsehen gemacht?

02. Juni 2014

Wer hätte nicht zu gern gewusst, wie eigentlich ein Film entsteht! Wer alles beteiligt ist und wie aus einer anfänglichen Idee ein ganzer Film wird. Filmbegeisterte Kinder und Jugendliche können ab dem 29. Mai 2014 im Museum für Film und Fernsehen in Berlin solchen Fragen auf den Grund gehen. Bei der Sonderausstellung der Deutschen Kinemathek stehen vor allem Mitmachen und Ausprobieren im Vordergrund. An sieben Stationen können die Besucher die unterschiedlichen Stufen einer Filmproduktion mitverfolgen und selbst ausprobieren. So können die Kinder vor dem „Green-Screen“ selbst in die Rolle eines Nachrichtensprechers schlüpfen oder in der Casting-Box zeigen, dass sie die Richtigen für die jeweilige Rolle sind. Außerdem gibt es eine Schreibwerkstatt für Drehbücher und ein Synchronstudio zu entdecken. Doch wie geht es weiter, wenn der Film im Kasten, der Schnitt vollendet ist? Das fertige Endprodukt muss vermarktet und beworben werden. Wie Plakate und Merchandise erstellt werden, erfährt man an einer eigenen Station. Den Abschluss des Rundgangs bildet schließlich der Gang über den roten Teppich, bei dem die Nachwuchs-Filmemacher wie echte Stars von einem Blitzlichtgewitter empfangen werden. Weitere Infirmationen gibt es unter www.deutsche-kinemathek.de.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang