Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

"Flüchtlinge in Deutschland " - kindgerecht erklärt!

13. November 2015
"Flüchtlinge in Deutschland " - kindgerecht erklärt!

Am Samstag, 14. November 2015, gibt es im Kinderprogramm Check Eins nur ein Thema: Unter dem Titel „Flüchtlingskinder – Deutschland schaut hin“ werden den ganzen Vormittag Reportagen, Dokumentationen und Spielfilme gezeigt, die sich mit Flüchtlingen und ihrem Alltag in Deutschland beschäftigen. Dabei wird der Schwerpunkt auf Kinder- und Schülerinitiativen gelegt, die den Geflüchteten den schwierigen Einstieg in das Leben in einer anderen Welt erleichtern wollen. Die vielfältigen Angebote ermöglichen es Kindern, sich mal auf spielerische, mal auf ernste Weise über dieses Thema zu informieren und sich selbst eine Meinung dazu zu bilden.

Unter anderem zeigt der Hessische Rundfunk um 6.55 Uhr in einer Dokumentation die Geschichte des 13-jährigen Liiban, der alleine aus Somalia floh um nicht als Kindersoldat eingesetzt zu werden. Nach Deutschland kam er, weil er das Land von Fußballübertragungen kannte. Hier will er Bauingenieur werden, um in Somalia Brücken und Straßen zu bauen und somit in seinem Heimatland zu helfen.

Im Bayrischen Rundfunk läuft ab 7.55 Uhr das Checker EXTRA mit dem Thema „Warum so viele Menschen fliehen“. Während Checker Tobi in Deutschland mit Adnan und Lina über ihre Flucht redet, ist Willi (von „Willi will's wissen“) vor Ort im Libanon und berichtet dort aus einem Flüchtlingslager. Gemeinsam gehen sie der Frage nach: Warum fliehen so viele Menschen?

Auch im fiktiven Bereich werden an diesem Vormittag einige zum Thema passende Formate gezeigt: Neben zwei Folgen der „Pfefferkörnern“ im Ersten wird der Film „Lola auf der Erbse“ gezeigt (10.03 Uhr, MDR), in dem das Mädchen Lola nicht nur mit dem Verlust ihres Vaters zu kämpfen hat, sondern auch ihrem Freund Rebin zur Seite stehen muss – dieser ist nämlich aus seiner Heimat geflohen und braucht ihre Hilfe.

Auch im Südwestdeutschen Rundfunk gibt es was zu sehen: Um 7.25 Uhr muss der syrische Flüchtlingsjunge Rafik sich gegen Hausmeister Motzgurke behaupten („motzgurkeTV: Flüchtlinge – Die können doch woanders hin!?“). Mit Hilfe seiner Freunde Meike, Charlotte und Dean kann Rafik dem mürrischen Hausmeister die Vorurteile austreiben.

Mehr Informationen und das volle Programm gibt’s hier.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang