Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Horror am Abend: Stephen Kings Es

23. November 2017
Horror am Abend: Stephen Kings Es

Nicht erst seit zu Halloween letzten Jahres die sogenannten Horroclowns in die Schlagzeilen geraten sind, sorgen gruselige Clowns für Verunsicherung. Anläßlich der Kinopremiere der Neuverfilmung zeigt kabel eins am 29.11.2017 den berühmt-berüchtigten Horrorfilm „Stephen King’s Es“ aus dem Jahr 1990. Der Film läuft zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr. Eltern sollten gewarnt sein, denn der Streifen kann bei Kindern für Alpträume und Angstzustände sorgen.

Als in seiner Heimatstadt zahlreiche Kinder ermordet und verstümmelt aufgefunden werden, ist sich Mike sicher: „Es“ ist zurück. Schon als Kinder wurden er und seine Freunde von einer grauenhaften Clownsgestalt heimgesucht, die sich Pennywise nannte und die die Kinder zu sich locken wollte. Andere Kinder wurden ermordet und grausam zugerichtet aufgefunden. Gemeinsam mit seinen Freunden hatte sich der damals 12-jährige Mike dem unheimlichen Clown entgegengestellt und ihn ,in die Flucht geschlagen. Nun, fast dreißig Jahre später, scheint „Es“ zurückgekehrt zu sein und erneut sein Unwesen zu treiben. Die nun erwachsenen Freunde kommen wieder zusammen, um gegen das Böse zu kämpfen, und besiegen es nun endgültig. Zuvor müssen sie jedoch zahlreiche gruselige und unheimliche Situationen und Kämpfe überstehen.

Der zweiteilige Horrorfilm kann schon Erwachsenen schlaflose Nächte bereiten, für Kinder übersteigt der Film die Grenzen der Belastbarkeit. Die Atmosphäre allgegenwärtiger Bedrohung wird für Kinder noch dadurch verstärkt, dass sich das Böse in der Gestalt eines unheimlichen Clowns zeigt, einer Figur, mit der Kinder eigentlich Positives assoziieren. Auch dass Kinder im Fokus des Geschehens stehen und gezielt vom Bösen heimgesucht und umgebracht werden, ist für junge Zuschauer schwer zu ertragen. Der Film berührt Kindheitsängste und kann Kinder nachhaltig belasten und überfordern. „Stephen King’s Es“ läuft am 29.11. um 20.15 Uhr auf kabel eins.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2018

Zum Seitenanfang