Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Der kleine Rabe Socke

29. Januar 2016
Der kleine Rabe Socke

Die Geschichten vom Raben Socke handeln von Freundschaft, Mut und dem Umgang mit Stärken und Schwächen. Besonders bei Vorschulkindern ist der freundliche Geselle beliebt. Deshalb gibt es auch jede Menge Merchandising-Produkte rund um die Serie; das Angebot an Medien- und Konsumprodukten reicht von Bettwäsche über die Brotzeitbox bis hin zu Kuscheltieren.

Zum Lesen Die von Nele Moost geschriebenen und von Annet Rudolph illustrierten Geschichten sind zum Vorlesen und bieten Anregendes für jüngere Kinder. Es werden Themen aus der Lebenswelt von Kindern aufgegriffen, wie der erste Schultag,die Uhrzeit, das Bemalen von Ostereiern oder das Weihnachtsplätzchenbacken. Der kleine Rabe stellt Fragen, die sich kleine Kinder ebenfalls stellen.

Zum Hören Die vom Silberfisch Verlag herausgebrachten Hörspiele greifen Themen aus dem Alltag auf und sind mit viel Musik und Waldgeräuschen untermalt. Der bekannte Sänger und Musiker Jan Delay leiht dem kleinen Raben Socke sowohl in den Hörspielen als auch in den Kinofilmen seine Stimme.

Zum Anschauen Zwei Animationsfilme gibt es mittlerweile mit dem Raben Socke. Aber auch im TV ist die Figur präsent. Beim Sandmännchen werden die Kurzgeschichten von Socke gezeigt, in denen alltägliche Themen wie zum Beispiel das Aufräumen des Nestes thematisiert werden. Auch die anderen Waldbewohner mit ihren Stärken und Schwächen geben sich ein Stelldichein.

allesrabesocke.de Auf dieser Internetseite gibt es Geschichten, Lieblings-Kuchen-Rezept, Malvorlagen, ein Memospiel und vieles mehr. Unter der Rubrik "Bücher und mehr" wird man direkt auf die Seite des Esslinger Verlags weitergeleitet. Letzendlich dient die Seite zur Vermarktung der "Marke" Rabe Socke. Inhaltlich ist die Seite jedoch äußerst ansprechend und kingerecht gestaltet, ohne Werbeflächen oder andere problematische Inhalte.

Computerspiele Von Tivola gibt es zwei Computerspiele vom kleinen Raben Socke für vier- bis achtjährige Kinder. Die einfachen Spielinhalte regen Vor- und Grundschulkinder zum Ausprobieren, Mitmachen und Rätseln ein. Dabei kann zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden ausgewählt werden. Für jüngere Kinder kann die Navigation des Spieles trotzdem schwierig sein, deswegen ist hier Unterstützung durch Bezugspersonen sinnvoll.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang