Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Violetta

13. Mai 2015
Violetta

Mit "Violetta", der ersten Telenovela für Kinder und Jugendliche, hat Disney nach "Hannah Montana" wieder einen internationalen Serien-Hit gelandet. Vor allem bei jungen Zuschauerinnen ab dem Grundschulalter kennt die Begeisterung für Violetta und ihre musikalisch begabten Freunde keine Grenzen. Auch wenn seit diesem Jahr keine neuen Folgen der argentinischen Serie mehr produziert werden: Ein Ende des "Violetta"-Fiebers in deutschen Kinder- und Jugendzimmern ist nicht in Sicht. Dafür sorgt, neben der regelmäßigen Ausstrahlung, ein immer größer werdendes Angebot an Fanartikeln und Fanevents.

Die Serie

Die Telenovela "Violetta" wird derzeit auf dem Disney Channel gezeigt. In diesem Fernsehroman dreht sich alles um die clevere Titelheldin, die mit ihrem Vater ein neues Leben in Buenos Aires beginnt. Dort entdeckt sie an der Musikschule Studio 21 ihr musikalisches Talent und verfolgt ihren Traum, ein großer Star zu werden. Die Geschichte rund um Rivalität, Freundschaft und Musik kommt besonders bei Kindern im beginnenden Teenageralter an. Die Gesangs- und Tanzchoreographien können junge Fans zusätzlich begeistern.

CDs

Neben der Serie sind zahlreiche Violetta-CDs erschienen, wie "Der Original-Soundtrack zur TVSerie" oder "Musik ist mein Leben". Alle Titel sind auch in der spanischen Originalfassung vorhanden, was den Kindern einen ersten Kontakt mit der spanischen Sprache ermöglicht.

Konzerte

Die Lieder der Seriendarsteller sind bei Kindern sprichwörtlich der Hit. Folgerichtig soll eine große Konzerttournee an den Erfolg der Serie anknüpfen. In sechs deutschen Städten werden Martina Stoessel (die in der Serie Violetta spielt) und andere Stars in ihre TV-Rollen schlüpfen und Songs aus der Serie zum Besten geben. Die Ticketpreise sind gesalzen, ein Konzertbesuch mit der ganzen Familie dürfte für viele eher unerschwinglich sein. Deutlich günstiger kommen da die Live-DVDs.

Zubehör

Neben den Medienprodukten gibt es Unmengen an "Violetta"-Artikeln wie Schmuck, Make-up, Puppen, Kleider, Geldbeutel, Kissen, Taschen und Tagebücher. Die Produkte sind jedoch sehr teuer und qualitativ nicht besonders hochwertig. Statt in einen Kaufrausch zu verfallen, sollten Kinder lieber angeregt werden, selbst kreativ zu werden. Mit etwas Fantasie und künstlerischem Geschick können tolle Fanartikel auch selbst gebastelt werden.

Auch wenn "Violetta" weder musikalisch noch inhaltlich den Geschmack vieler Eltern trifft, sollten Erwachsene vorurteilsfrei mit dem Phänomen umgehen. Ein kritischer Blick ist trotzdem angebracht: Hinter dem Rummel steckt eine umsatzstarke Industrie, die den Hype um Violetta geschickt auszuschlachten weiß. Die Geschichte bietet vielfältige Anknüpfungspunkte, um mit älteren Kindern über die Schattenseiten des Starrummels und über raffinierte Vermarktungsstrategien zu reden.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang