Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Wakfu

31. Dezember 2010

Wakfu ist eine Rollenspielwelt für Kinder, die von Anfang an für unterschiedliche Medienplattformen entwickelt wurde. Laut Hersteller sind für die Zukunft weitere Medienprodukte geplant, unter anderem Games für Spielkonsolen, Handy-Anwendungen oder Comics.

 

Die Zeichentrickserie Seit Oktober 2010 läuft Wakfu als Zeichentrickserie im Nachmittagsprogramm von RTL II. Im Mittelpunkt steht der zwölfjährige Yago. Der Junge fi ndet heraus, dass er als Kind adoptiert wurde und übernatürliche Kräfte besitzt. Zusammen mit Freunden macht er sich auf die Suche nach seinem richtigen Vater. Die Reise verläuft sehr abenteuerlich, immer wieder müssen Rätsel gelöst und Widersacher besiegt werden. Die einzelnen Episoden sind nicht in sich abgeschlossen, die Geschichte wird über sämtliche Folgen der Serie erzählt. Am Ende jeder Sendung kommt ein kurzer Clip (»Mini-Wakfu«), der Tipps zum Online-Spiel präsentiert.

Die virtuelle Spielwelt Derzeit befi ndet sich das Online-Rollenspiel Wakfu noch in der Testphase, soll aber 2011 in Betrieb gehen. Die Spieler können in der Online-Welt von Wakfu gegen- oder miteinander spielen, Freundschaften schließen, mit anderen handeln und vieles mehr. Der besondere Reiz ist die Weiterentwicklung der Spielfi gur: Im Lauf der Spielzeit verbessern sich deren Fähigkeiten, die Figur wird immer mächtiger. Diese starke Identifi kation und das Zusammenspiel mit anderen machen die große Anziehungskraft solcher Spiele aus.

Actionwelt nicht ohne Risiko Wakfu spricht Kinder aus vielerlei Gründen an. Vor allem Jungen erleben gerne Helden, die mit Geschick und Können Erfolg haben. Der Clou dabei ist, dass die Fans als Spieler selbst in die Rolle der Figuren schlüpfen können. Die Mädchen und Jungen haben Erfolgserlebnisse im Spiel und können anderen ihre Spielleistung präsentieren. So entsteht ein regelrechter Sog, in die fantastische Welt einzutauchen. Hier liegt aber gleichzeitig auch ein Risiko: Werden Erfolg und Selbstbestätigung im Spiel wichtiger als die Realität, droht ein Abgleiten in die virtuelle Welt. Eltern sollten diese Entwicklung sehr aufmerksam verfolgen und klare Regeln vereinbaren.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang