Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Durchgezappt

Die Anzahl an Fernsehsendern ist in den vergangenen Jahren erheblich gewachsen. Neben den Sendern, die FLIMMO regelmäßig bespricht , wird immer wieder auch das Programm von anderen Sendern unter die Lupe genommen: Das Spektrum reicht von VIVA über VOX und Tele 5 bis hin zu ARTE oder ZDF Neo. Auch frei empfangbare Spartensender wie ANIXE oder RTL nitro können hier berücksichtigt werden.

  • Mit GEOlino im Fernsehen die Welt entdecken

    Mit GEOlino im Fernsehen die Welt entdecken

    Die spannenden GEOlino-Hefte sind bereits bei vielen Kindern ein echter Renner geworden. Informativ, aber völlig unkompliziert vermitteln sie Wissenswertes über Menschen und Tiere aus fremden Ländern. Jetzt erobert die Zeitschrift auch den Bildschirm: „GEOlino Reportage“ liefert neugierigen Kids Folge für Folge einen spannenden Einblick in den Alltag von Kindern rund um den Globus.

    So wird unter anderem über den kleinen Balaji aus Indien berichtet, der sich im Tempel seiner Heimat eine Glatze...
  • Selbstjustiz mit Pfeil und Bogen: "Arrow"

    Selbstjustiz mit Pfeil und Bogen: "Arrow"

    Ob „Superman“ oder „X-Men“: Geschichten rund um Superhelden finden auch im Fernsehen ein begeistertes Publikum. Darauf setzt VOX derzeit mit der US-Serie „Arrow“ (montags, 20.15 Uhr), die auch auf einem Superheldencomic basiert. Im Zentrum steht der Milliardärsohn Oliver Queen, der als maskierter Bogenschütze das Unrecht in seiner Heimatstadt Starling City bekämpft. Alles beginnt mit einem Schiffsunglück, das Olivers sorgloses Dasein schlagartig beendet. Knapp mit dem Leben davongekommen, sitzt...

  • Crash Canyon auf VIVA - Mit Ecken und Kanten

    Mit "Crash Canyon" (montags bis freitags, 19.20 Uhr) läuft bei VIVA derzeit eine Zeichentrickserie, die vor allem durch ihren bizarren Humor auf sich aufmerksam macht. Im Zentrum steht Familie...

  • Lehrreiches bei ARTE

    Ab September gibt es bei ARTE jeden Sonntag um 9.15 Uhr neue Folgen der bekannten Zeichentrickreihe "Es war einmal ..." zu sehen. Diesmal klärt der alte, weißbärtige Maestro sein junges Publikum...

  • Dokureihe: Die gefährlichsten Schulwege der Welt

    Einfach in den Bus oder auf das Fahrrad steigen? Nicht für alle Kinder auf der Welt gestaltet sich der Weg zur Schule einfach – für manche ist er sogar richtig gefährlich. In einer fünfteiligen...

  • Anime ade - Von RTL II ins WWW

    "Inazuma Eleven", "Detektiv Conan" und "Dragon Ball": Kämpften sich diese Zeichentrickhelden früher durch das Nachmittagsprogramm, waren sie seit 2009 nur noch am Sonntagvormittag zu sehen. Im April...

  • Märchenstunde bei VOX - Nicht für Kinder

    Ob im Kino oder Fernsehen, ob klassisch oder modern: Märchenverfilmungen sind derzeit "in". Mit "Grimm" hat VOX aktuell eine amerikanische Serie im Programm, die inhaltlich neue Wege geht: Inspiriert...

  • Märchen in schauriger Neuauflage - nicht immer für Kinder geeignet

    Märchen haben Hochkonjunktur. Ob in Kino oder im Fernsehen – man kann sich den Stoffen rund um Zauberer, böse Stiefmütter und strahlende Ritter derzeit kaum entziehen. Auch Kinder, vor allem wenn sie...


FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang