Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Kleine Kanäle - Programm für Kinder?

06. Januar 2017
Kleine Kanäle - Programm für Kinder?

TOGGO plus

Seit kurzem hat SUPER RTL einen sogenannten Timeshift-Ableger von TOGGO gestartet: Das bedeutet, SUPER RTL zeigt ab jetzt die Sendungen von TOGGO zusätzlich eine Stunde zeitversetzt unter dem Namen TOGGO plus. Das identische Programm inklusive Werbung startet um sechs Uhr morgens und endet um 22.15 Uhr. TOGGO plus kann über Kabel und Satellit empfangen werden. Ob das Programm für Familien einen Mehrwert hat, sei dahingestellt.

Comedy Central

Comedy Central steht für Humor: Sitcoms, Stand-Up-Comedy, Animation und Satiresendungen wechseln sich innerhalb des Programms ab. Früher teilte sich Comedy Central den Sendeplatz mit Nickelodeon, seit einiger Zeit wird der Sender auf dem ehemaligen Platz von VIVA ausgestrahlt. Das Programm von Comedy Central ist nicht für Kinder gemacht, sondern richtet sich an ein erwachsenes Publikum. Für Eltern gilt einmal mehr: Zeichentrick ist nicht gleich Zeichentrick. Unter dem Begriff "Adult Animation" sammeln sich animierte oder gezeichnete Serien, die für Kinder nicht geeignet sind, wie etwa "South Park" oder "American Dad". Diese Zeichentrickserien sind gespickt mit schwarzem Humor und grenzwertigen Figuren. Tabuthemen werden satirisch umgesetzt, was für Kinder äußerst verstörend sein kann. Für Mädchen und Jungen sollte Comedy Central deshalb besser nicht auf dem Programm stehen.

ProSiebenMaxx

Auch ProSiebenMAXX ist mittlerweile seit einigen Jahren auf Sendung. Neben Sportsendungen und Dokumentationen werden am Nachmittag vor allem japanische Anime-Serien wie "One Piece", "Yu-Gi-Oh!" und "Naruto Shippuden" gezeigt. Für Anime-Fans sind das Dauerbrenner, für Kinder haben die Sendungen allerdings Ecken und Kanten. Die schrägen und gruseligen Figuren können besonders jüngeren Kindern bis Mitte des Grundschulalters zu schaffen machen. Außerdem ist Gewalt für die Protagonisten ein legitimes Mittel, um ihre Widersacher zur Strecke zu bringen. Kämpfe und kriegerische Auseinandersetzungen stehen häufig im Mittelpunkt des Geschehens. Dabei sind auch drastische Szenen keine Seltenheit.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang