Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Mit GEOlino im Fernsehen die Welt entdecken

29. November 2013
Mit GEOlino im Fernsehen die Welt entdecken

Die spannenden GEOlino-Hefte sind bereits bei vielen Kindern ein echter Renner geworden. Informativ, aber völlig unkompliziert vermitteln sie Wissenswertes über Menschen und Tiere aus fremden Ländern. Jetzt erobert die Zeitschrift auch den Bildschirm: „GEOlino Reportage“ liefert neugierigen Kids Folge für Folge einen spannenden Einblick in den Alltag von Kindern rund um den Globus.

So wird unter anderem über den kleinen Balaji aus Indien berichtet, der sich im Tempel seiner Heimat eine Glatze schneiden lässt, um die Haare dem Hindu-Gott Murugan zu opfern. Oder auch über verarmte Kinder in Bolivien, die auf einem Gnadenhof für Tiere dem Leben auf der Straße entfliehen können. Dazu kommen auch aufregende Tiergeschichten – wie die der italienischen Hündin Mia, die mit ihrem Frauchen in Seenot geratene Menschen vor dem Ertrinken rettet.
Jungen und Mädchen ab 7 Jahren, aber auch ältere Kinder können so ihren Horizont unterhaltsam erweitern und authentische Einblicke in fremde und exotische Kulturen erhalten. Dabei werden auch brisantere Themen wie Armut oder Krieg nicht ausgeklammert, allerdings stets kindgerecht und verantwortungsvoll thematisiert. Auf diese Weise werden Kinder dazu angeregt, sich über die Zusammenhänge der Welt Gedanken zu machen und einen Blick über den eigenen Tellerrand hinaus zu riskieren.
Wissbegierige Kinder (und auch Eltern) können die 10- bis 15-minütige „GEOlino Reportage“ derzeit immer Sonntagfrüh auf Arte sehen. Die genauen Sendetermine findet man auf www.arte.tv.
 

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang