Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Fallen & Schocker

Nicht alles, was im Fernsehen läuft, ist auch für Kinder geeignet. Gerade zur Hauptsendezeit gibt es einiges, was Kindern schwer zu schaffen machen kann. Krimis, Grusel- oder Actionfilme können ebenso dabei sein, wie Nachrichten über Kriege oder Katastrophen. „Fallen & Schocker“ erklärt, was Kinder überfordern und ängstigen kann und warum das so ist. Ob eine bestimmte Serie oder ein Spielfilm für die eigenen Kinder verkraftbar ist oder nicht, müssen letztendlich die Eltern selbst entscheiden.

  • New Moon: Nichts für Kinder

    New Moon: Nichts für Kinder

    Bellas 18. Geburtstag bringt einschneidende Veränderungen, doch andere, als sie der Teenager erwartet hat. Aus Sorge um Bella, die von einem seiner Vampirbrüder attackiert wurde, trennt sich Edward von ihr. Er zieht mit seiner Familie fort, um sie zukünftig vor seinesgleichen zu schützen. Die Verbindung zwischen ihnen besteht jedoch weiter. So rettet Edward seine Liebste immer wieder vor Unheil. Bella versinkt in eine mehrmonatige Depression, aus der ihr nur ihr Jugendfreund Jacob heraushilft....

  • The Shannara Chronicles

    The Shannara Chronicles

    Ab dem 10. Mai startet auf RTL II zur besten Sendezeit eine neue Fantasy-Serie. „The Shannara Chronicles“ ist eine Mixtur aus „Der Herr der Ringe“ und „Die Tribute von Panem“ und dürfte ältere Kinder und Jugendliche neugierig machen.

    Die Geschichte spielt in einer Welt, in der die Menschheit wieder in mittelalterliche Verhältnisse zurückversetzt ist. Über die Jahre haben sich verschiedene „Rassen“ – wie Elfen, Trolle und Zwerge – entwickelt, die sich zum Teil feindselig gegenüberstehen. Auch...

  • Das Bourne Vermächtnis im TV

    Am Sonntag, den 17. April bietet RTL zur Primetime mit dem Streifen "Das Bourne Vermächtnis" ein actiongeladenes Fernseherlebnis. Der Nachfolgefilm der "Bourne-Trilogie" sorgt für Spannung und...

  • Horror zur Primetime: The Last Days On Mars

    RTL II bietet erschreckendes Programm zur Primetime: Ein Forscherteam auf Horrormission im Kampf gegen Zombies im Weltraum. Die erste halbe Stunde plätschert die Handlung nahezu ereignislos dahin, um...

  • "Game of Thrones" auf RTL II

    Die in Deutschland auf RTL II gesendete US-Fantasy-Serie „Game of Thrones“ geht an diesem Wochenende in eine neue Runde. Basierend auf der Fantasy-Buchreihe „Das Lied von Eis und Feuer“ des...

  • Die Rückkehr der X-Akten

    Am 08.02.2016 kehren Skully und Mulder ins deutsche Fernsehen zurück. Auf PRO7 läuft ab 21.10 Uhr die sechsteilige Miniserie "Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI" als Free-TV-Premiere. 14 Jahre...

  • Terminator 3 im TV

    Die "Terminator"-Filmreihe erzählt, wie in der Zukunft die Maschinen die Herrschaft über die Menschen erlangen und sie grausam regieren. Nur die Widerstandsbewegung und besonders deren Anführer John...

  • Schocker am Abend: Verblendung

    Der Enthüllungsjournalist Mikael Blomkvist ermittelt im Fall der vor über 40 Jahren verschwundenen Hariett Vanger. Deren Onkel Henrik wird immer wieder mit dem mysteriösen Fall konfrontiert, da er...


FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang