Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Die Borgias: Keine Fernsehkost für Kinder

20. Oktober 2011

Historischer Stoff im Fernsehen ist nicht immer familientauglich. Ein aktueller Fall sind die "Borgias": Gleich auf zwei Kanälen wird die berühmte Geschichte der spanischen Adelsfamilie ausgebreitet, die im ausgehenden 15. Jahrhundert vor allem durch Rodrigo Borgia Berühmtheit erlangte. Der ehrgeizige Kardinal setzte alles daran, Papst zu werden: Durch skrupellose Intrigen, Machtspiele und massiven Gewalteinsatz schaffte er es, zu Papst Alexander IV. ernannt zu werden und sein Amt jahrelang zu behalten. Noch heute gilt er als Inbegriff eines skrupellosen Machtpolitikers. Das ZDF („Borgia“ ) und PRO7 („Die Borgias - Sex. Macht. Mord. Amen.“) zeigen die Geschichte als sechs- bzw. vierteilige Serie. In beiden Fällen herrscht eine durchweg düstere Atmosphäre; die Darstellung der historischen Geschehnisse fällt in der ZDF-Serie sogar noch blutiger und bedrückender aus. Folterszenen, Morde und andere Gräueltaten sowie die Liebschaften des Papstes werden ausschweifend in Szene gesetzt. Egal ob ZDF oder PRO7: In beiden Fällen ist die TV-Geschichtsstunde keine Fernsehkost für Kinder. Die Sendetermine:

  • "Borgia", ZDF, 17.-27.10.2011, jeweils 20.15 Uhr
  • "Die Borgias - Sex. Macht. Mord. Amen", PRO 7, 9.11.-30.11.2011, jeweils 20.15 Uhr

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang