Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Ein Hobbit auf Reisen

28. November 2014
Ein Hobbit auf Reisen

Mit „Der Hobbit“ beginnt Regisseur Peter Jackson eine neue Filmreihe der Ringsaga, deren Verfilmung die Vorgeschichte zur Trilogie „Herr der Ringe“ darstellt. Der erste Film, „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“, wird am 30.11. um 20.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt.

Bilbo Beutlin ist ein angesehener Hobbit, der nichts lieber macht, als in Ruhe seine Pfeife zu rauchen und sein beschauliches Leben zu genießen. Mit dem Besuch des weisen Zauberers Gandalf und von 13 mutigen Zwergen verändert sich das ruhige Leben des Hobbits allerdings für immer. So kommt es, dass der kleine Mann die von dem legendären Krieger Thorin Eichenschild angeführten Zwerge auf ihrer gefährlichen Reise begleitet. Ihre Mission: Das ehemalige Reich der Zwerge zurückzuerobern, welches von dem furchterregenden Drachen Smaugs einst völlig zerstört wurde. Der Weg führt die Gruppe durch Orkhöhlen und dunkle Wälder, wo es von gigantischen Spinnen, gefährlichen Orks und Zauberern nur so wimmelt, bis hin zu ihrem Ziel, dem Hort des Drachens.

Ganz im Stil der „Herr der Ringe“-Trilogie ist auch „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ ein bildgewaltiger, detailreicher und intensiver Film, wobei vor allem Kampfhandlungen das Geschehen dominieren. Die große Vermarktung und der Erfolg der Vorgänger-Trilogie macht natürlich auch schon die jüngeren Zuschauer neugierig. Zwar gibt es im „Hobbit“ etwas mehr Spaß und Humor und das Geschehen ist allgemein etwas weniger düster, doch die teils sehr gruseligen Gestalten wie Gollum oder die Orks und die drastischen und blutigen Kämpfe, wie man sie auch schon aus den „Herr der Ringe“-Filmen kennt, sind erhalten geblieben. Dies macht den Film vor allem für jüngere Kinder zur schweren Kost und kann sie überfordern und ängstigen. Kinder ab 12 Jahren können den Angst einflößenden Kreaturen schon gewachsen sein, dennoch sollten eher schreckhaftere und sensiblere Naturen lieber die Finger davon lassen.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang