Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Rambo: Harter Klassiker zur Primetime

28. Oktober 2016
Rambo: Harter Klassiker zur Primetime

Kriegsheld John Rambo sucht nach dem Ende des Vietnamkrieges einen ehemaligen Kameraden. Auf seiner Wanderung durch das amerikanische Hinterland wird er vom Sheriff der Kleinstadt Hope wegen seines verwahrlosten Aussehens der Stadt verwiesen. Rambo widersetzt sich und wird daraufhin von den örtlichen Polizisten gejagt. Doch Rambo ist ein harter Gegner und verteidigt sich mittels Guerilla-Taktik, was in einem Blutbad endet. Der ehemalige Ausbilder Rambos, Colonel Trautmann, reist nach Hope und versucht, den Konflikt friedlich zu lösen. Zum Ende erleidet Rambo einen Nervenzusammenbruch und auch die Polizei hat etliche Opfer zu beklagen.

Brutal und blutig – nichts für Kinderaugen

Rambo zeichnet fragwürdige Rollenbilder, da weder die Motivation der Polizisten für ihr aggressives Vorgehen gegen ihn, noch seine grausame Gegenwehr hinterfragt werden. So wird der einfältige Dorfpolizist zum kaltblütigen Menschenjäger, der seinen Hass am nächstbesten Eindringling auslebt. Beim gnadenlosen Überlebenskampf reiht sich eine brutale Szene an die andere. Abgesehen von der blutigen Menschenjagd, den Kriegsbildern aus Rambos Erinnerung und den höchst dramatischen Kampfszenen ist auch die äußerst düstere und erbarmungslose Grundstimmung des Films für Kinder sehr schwer zu verkraften. Deshalb läuft "Rambo I" (21.11.2016 um 20.15 Uhr auf Kabeleins) in der Rubrik "Nicht für Kinder".

 

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang