Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Sex zu früher(er) Stunde

20. Juli 2006
Die Erfolgsserie „Sex and the City“ hat sich bei PRO 7 zum Dauerbrenner im späteren Abendprogramm entwickelt. Seit Mitte dieser Woche steht die Serie um vier New Yorker Karrierefrauen und ihre erotischen Eskapaden nun bereits um 18 Uhr auf dem Programm – ein Sendeplatz, der auch von jüngeren Kinder stark in Anspruch genommen wird. Für die stellt „Sex and the City“ allerdings kaum eine geeignete Kost dar: Die ausschweifenden sexuellen Erfahrungen der selbstbewussten Singles werden verbal wie visuell ohne Tabus und zum Teil derb dargestellt. Der ironische Unterton der Serie ist für Kinder kaum zu entschlüsseln und das Gesehene daher nicht einzuordnen. Das Risiko, dass verzerrte Vorstellungen über Sexualität und Partnerschaft begünstigt werden, ist entsprechend nicht von der Hand zu weisen.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang