Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Terminator 3 im TV

21. Januar 2016
Terminator 3 im TV

Die "Terminator"-Filmreihe erzählt, wie in der Zukunft die Maschinen die Herrschaft über die Menschen erlangen und sie grausam regieren. Nur die Widerstandsbewegung und besonders deren Anführer John Connor können den Usurpatoren etwas anhaben. Daher wird ein Kampfroboter in menschlicher Gestalt, der Terminator, in die Vergangenheit geschickt, um Johns Mutter Sarah zu töten, bevor sie John auf die Welt bringen kann. Da dieses Vorhaben scheitert, muss John als 13-jähriger Junge nun selbst gegen einen Terminator kämpfen. Im dritten Teil der Reihe, der am 29.01.2016 um 20.15 Uhr auf RTL 2 zu sehen ist, spielt der erwachsene John Connor die Hauptrolle. Er traut nichts und niemandem mehr, und dass er damit Recht behält, wird nur allzu schnell deutlich. Eine Terminatrix in weiblicher Gestalt macht auf ihn und seine frühere Schulfreundin Kate Jagd. Ein anderer Roboter, der T 101, gibt alles, um Kate und John zu schützen. Doch obwohl die beiden Menschen die rasante Jagd knapp überleben, tritt die Katastrophe trotzdem ein: Die Maschinen erlangen Herrschaft über die Menschheit.

Rücksichtslos und brutal

Die drastischen und expliziten Gewaltdarstellung sowie die Rücksichtslosigkeit von Mensch und Maschine können für Kinder schwer verdaulich sein. Wilde Kampfszenen bestimmen das Geschehen: Sie reichen von Schießereien und Explosionen bis hin zu brutalen Nahkämpfen, in denen an blutigen Details nicht gespart wird. Auch die stets ausweglos erscheinende Situation der Menschen kann Kinder belasten und verängstigen, da niemand sicher zu sein scheint. So fallen die Terminator-Filme und auch der am 29.01. ausgestrahlte dritte Teil eindeutig in die Rubrik "Nicht für Kinder".

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang