Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Auch im Internet gibt es "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten"

20. September 2002

Ob `Gute Zeiten, schlechte Zeiten` oder `Verbotene Liebe`, ob `Pokémon` oder `Dragon Ball`: was im Fernsehen groß rauskommt, ist für einige ältere Kinder und Jugendliche auch im Internet der Hit. Dort erfahren eingefleischte Fans die neusten Informationen und intimsten Details rund um die Stars und Sternchen, hier können sie Hintergrundgeschichten und alles, was sonst noch von Interesse ist, erfahren. Das Ganze gibt es auf den Internetseiten der jeweiligen Sender zu bestaunen: Hier werden das Image der Stars und Helden bzw. Heldinnen auf Hochglanz poliert, neue Charaktere vorgestellt und schon mal ein Vorgeschmack darauf gegeben, wie die Geschichten im Fernsehen weitergehen. Es gibt Bilder, sämtliche Episoden der einzelnen Staffeln in der Zusammenfassung, E-Mail Kontakt zu den Stars usw. Besonders bei älteren Kindern und Jugendlichen beliebt: Die virtuellen Plauderrunden (Chats) zu allen möglichen Themen rund um die Lieblingssoap oder die Lieblingsschauspieler. Problematisch wird es, wenn auf den Internetseiten der Fernsehsender die Grenzen zwischen Werbung und Inhalt verschwimmen. Gerade jüngere und unerfahrene Internetnutzer können dann schwerlich zwischen Werbeangeboten und -absichten und inhaltlichen Informationen unterscheiden. Besondere kritisch wird es dann, wenn kommerzielle Erotikseiten nur wenige Klicks von den Fernsehfavoriten von Kindern entfernt sind. Eltern sollten deshalb die Lieblingsseiten ihrer Kinder kennen, um sie sicher durch den Dschungel der Internetangebote begleiten zu können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang