Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Aufstand der Kleinsten

23. März 2018
Aufstand der Kleinsten

Das beschauliche Bollersdorf ist das durchschnittlichste Dorf Deutschlands. Damit das so bleibt verbannen die spießigen Bürger jede Andersartigkeit aus ihrem Dorfleben. In Bollersdorf ist keinen Platz für Fantasten und Querdenker, wie die junggebliebenen Großeltern der Nasenbärbande. Deswegen werden sie ins Altersheim gesteckt. „Nicht mit uns“, denken sich die sechs Kindergartenkinder und versuchen ihre Großeltern mithilfe von ausgefallenen Erfindungen, wie einer Brotverteiler-Maschine oder einem Fahrradautomaten, zu befreien. Zudem wollen sie ihren Eltern beweisen, dass Bollersdorf alles andere als nullachtfünfzehn ist. Nach einigen abenteuerlichen Situationen und lustigen Liedern gelingt dies auch und so kann die erfinderische Bande am Ende ihre Großeltern befreien.

Viel Fantasie im Spiel

Die Geschichte einer Gruppe gewitzter Kindergartenkinder, die sich in der Welt der Erwachsenen behauptet, bietet vor allem für Kinder ab etwa sechs Jahren gute Unterhaltung. Bunt, musikalisch und mit viel Fantasie werden Themen wie Zusammenhalt, Courage und Einfallsreichtum behandelt. Zudem wird gezeigt: „Es ist völlig okay anders zu sein“. Mit viel Geschick und einer großen Portion Mut, lassen die Kinder von Bollersdorf nichts unversucht, um ihre Großeltern zu befreien. Fantastische Elemente, wie eine fliegende Lokomotive, sorgen für überraschende und magische Momente. „Quatsch und die Nasenbärbande“ läuft am 02.04.2018 um 14.30 Uhr im KiKA.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2018

Zum Seitenanfang