Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Die drei ??? – Das verfluchte Schloss

20. März 2017
Die drei ??? – Das verfluchte Schloss

Als die Jungs von einem Schloss hören, das angeblich von Geistern heimgesucht wird, wittern Justus, Peter und Bob einen neuen Fall. Mit pfiffigen Ideen und detektivischem Geschick löst das Detektiv-Trio das Rätsel um das „verfluchte“ Schloss und findet heraus, dass hinter dem Spuk ein verrückter Wissenschaftler steckt. Dessen größte Erfindung ist eine Diamant-Maschine, auf die es auch ein gewissenloser Sheriff abgesehen hat. Es entspinnt sich ein spannendes Abenteuer, in dem die Jungs Mut, Raffinesse und Zusammenhalt beweisen müssen, um am Ende ihren Widersacher besiegen zu können.

Furchtlose Vorbilder

Neben dunklen Geheimnissen und der Verbrecherjagd handelt der Film insbesondere von Freundschaft, Zusammenhalt und ersten Liebeleien. Justus, Peter und Bob können dabei mit ihrer eigenständigen und cleveren Art Kindern als Identifikationsfiguren dienen. Zumal jeder der Jungen sein eigenes „Fachgebiet“ hat – so ist Justus der geniale Kopf, Peter eher sportlich und Bob zeichnet sich durch seinen Erfindergeist aus.

Unerschrocken stellt sich das Trio allen Gefahren und behauptet sich in der Erwachsenenwelt. Kinder im Grundschulalter können damit besonders viel anfangen. Jüngeren Kindern kann es an manchen Stellen zu aufregend oder gruselig werden, etwa wenn im Schloss plötzlich Lichter anfangen zu flackern, Türen sich scheinbar grundlos schließen oder der „Geist“ des Schlossbesitzers erscheint. Für Mädchen und Jungen ab etwa acht Jahren ist der Film „Die drei ??? – Das verfluchte Schloss“ ein Highlight. Die Ermittlung der kleinen Spürnasen laufen am 26. März 2017 um 13.20 Uhr auf SAT.1.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang