Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Filmhighlight am Weltkindertag: “Blöde Mütze”

29. Mai 2009

Martin ist zwölf Jahre alt, schüchtern und zurückhaltend. Mit seiner Familie ist er eben in die Stadt gezogen, wo ihn an seiner neuen Schule gleich jede Menge Probleme erwarten. Zum einen wird er von Rüpel Oliver belästigt, von dem er wegen der Baseballmütze, die er immer trägt, gleich noch den Spitznamen „Blöde Mütze“ verpasst bekommt. Zum anderen trifft er die freche und vorlaute Silke, die ihn völlig verunsichert. Doch nach und nach freundet sich Martin mit den beiden an. Dabei verliebt er sich in Silke, was zusätzlichen Trubel mit sich bringt. Olli hat es nicht gerade besser, denn seine Mutter hat gerade seinen alkoholsüchtigen Vater verlassen. Doch seine Probleme versteckt er hinter einer rüpelhaften Fassade, sehr zu Martins Leidwesen. Dann aber setzt sich Martin für Olli ein und dieser beginnt ihn als Freund zu akzeptieren. Zusammen mit Silke versucht er einen Weg zu finden, Olli zu helfen, und entwickelt dabei richtiges Selbstbewusstsein. Der Film geht sehr einfühlsam und unaufgeregt mit seinen Figuren und ihren Problemen um. Dabei behandelt er viele Aspekte, die den normalen Alltag von Kindern bestimmen: Freundschaft, Ärger mit den Eltern, neu zu sein in einer fremden Umgebung und die erste Liebe. Damit richtet sich der Film hauptsächlich an Kinder ab zehn Jahren. Vor allem die Entwicklung der Hauptfigur Martin vom schüchternen Jungen hin zum selbstbewussten Kämpfer für seine Freunde ist bemerkenswert und spannend zu beobachten. Der Film erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter den Kinder-Medien-Preis „Der Weiße Elefant“. Zu sehen ist er am 1. Juni, dem Pfingstmontag und Weltkindertag, um 11 Uhr in der ARD.

 

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang