Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Große Freundschaft vor der Kamera

28. April 2017
Große Freundschaft vor der Kamera

Thomas will Filmemacher werden und hält mit seiner Kamera alles fest, was ihn in seinem Alltag bewegt. Und das ist nicht gerade wenig. Wie gut, dass er auf seinen besten Freund Harris zählen kann. Die beiden Elfjährigen stehen sich in wirklich allen Lebenslagen bei, ob es um Thomas‘ Gefühle für seine Schulkameradin geht oder um Harris‘ gewalttätigen Vater. Die Jungen träumen vom Urlaub am Meer, um alles hinter sich zu lassen, doch als Thomas’ Vater ein Geheimnis zu verbergen scheint, ist die Neugierde der Jungen geweckt. Mit der Kamera heften sie sich an seine Fersen – denn sie vermuten, dass er fremdgeht ...

Film auf Augenhöhe

„Ab ans Meer!“ ist ein Film im Film und schafft es genau dadurch, sein Publikum in den Bann zu ziehen. Wenn sich die Jungen in manchen Szenen mit ihren Kommentaren direkt an ihr Publikum wenden, regt das zum Schmunzeln aber auch zum Nachdenken an. So bleibt der Film ganz bei der Sicht und den Gedanken seiner jungen Helden auf ihr Leben und ihre Mission. Kindern ab Ende des Grundschulalters dürften auch die pfiffigen und gewitzten Helden gefallen. Dabei ist besonders beeindruckend, wie sich Thomas und Harris als Freunde unterstützen: verbindlich, kreativ, aber auch ehrlich, wenn es geboten ist. Trotz der ernsten Themen bleibt der Film positiv und zeigt mit einer Prise Humor, was Freundschaft und Vertrauen bewirken können. Am Ende wachsen beide Jungen über sich hinaus. Harris entkommt seiner bedrückenden Situation und schafft es ans Meer. Und Thomas findet endlich die Wahrheit heraus, die anders als erwartet und nicht leicht zu verdauen ist. Doch der Junge wächst daran und erkennt, dass auch das Leben gute Geschichten schreibt – wenn man es selbst in die Hand nimmt. Der vielfach ausgezeichnete Film läuft am 5. Mai um 19.30 im KiKA.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang