Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Kinderreporter treffen Spitzenpolitiker

29. Juli 2016
Kinderreporter treffen Spitzenpolitiker

Von Ferien kann für die Kinderreporter von „logo!“ nicht die Rede sein! Im Gegenteil. Aktuell laufen die Mädchen und Jungen zur Höchstform auf. In der Reihe „logo!-Sommerinterviews!“ einen Spitzenpolitiker oder eine Spitzenpolitikerin von jeder der im Bundestag vertretenen Partei vors Mikrofon. In kleinen unterhaltsamen Beiträgen werden die Politikerinnen und Politiker mit ihren jeweiligen Schwerpunktthemen vorgestellt. Es geht um Themen wie Klimaschutz, Mindestlohn oder das Leben von Flüchtlingen hierzulande.

Politikern auf den Zahn fühlen

Wieso reden Politiker immer so lange? Was können Kinder tun, um sich politisch zu engagieren? Und wie war Cem Özdemir eigentlich so in der Schule? Diese Fragen und viele mehr haben Kinder an Politiker und Politikerinnen – und in den Sommerinterviews können sie diese loswerden. In jeder der etwa dreiminütigen Episoden darf ein Kind sich mit einer wichtigen Person aus einer großen Partei treffen und sie nach Herzenslust löchern. Neben Fragen zu Kindheit („Was war Ihr Lieblingsfach?“) und Hobbys („Wie verbringen Sie ihre Freizeit?“) sind die Nachwuchsreporter auch an aktuellen Themen und Einstellungen, an persönlichen Erfahrungen der Politiker und Politikerinnen interessiert – und machen sie mit ihren Fragen manchmal sogar sprachlos.

Für ältere Kinder besonders interessant

Die „logo!-Sommerinterviews“ bringen Kindern komplizierte Politikinhalte auf ansprechende, informative und verständliche Weise nahe, zumal es den Mädchen und Jungen vom Kinderreporter-Team beeindruckend gelingt, mit ihren erwachsenen Gesprächspartnern eine lockere und lustige Interview-Atmosphäre zu schaffen. Schon jüngere Grundschulkinder dürfte der unterhaltsame Stil ansprechen. So richtig auf ihre Kosten werden aber die älteren Kinder bei dieser Sendereihe kommen. Mit den aktuellen politischen Themen können sie bereits etwas anfangen, mit manchen beschäftigen sie sich sogar sehr. Etwa, wenn es um den Schutz der Umwelt oder um Hilfe für Flüchtlinge geht. Die Antworten der Politikerinnen und Politiker dazu zu sagen haben. Eltern ist zu empfehlen, für Nachfragen und Erklärungen bereit zu sein, und vielleicht ergeben sich daraus dann auch anregende Familiengespräche. „Kinderreporter treffen Spitzenpolitiker“ ist momentan immer sonntags um 19.50 Uhr im KiKA zu sehen.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang