Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

King of Queens

18. September 2009

Kinder finden’s prima – die Kindersicht

Der gemütliche Kurierfahrer Doug und die hübsche Anwaltsgehilfin Carrie könnten ein entspanntes Leben führen, wäre da nicht Carries exzentrischer Vater Arthur: Als der penetrante ältere Herr durch einen Brand sein Haus verliert, zieht er bei dem jungen Ehepaar ein, woraufhin das Chaos seinen Lauf zu nehmen beginnt. Kinder amüsieren sich darüber, wie der rüstige Senior mit seinen skurrilen Einfällen und seiner Hartnäckigkeit das Leben des Pärchens auf den Kopf stellt. Aber egal was auch passiert: Ob Arthur mal wieder über haarsträubende Probleme sinniert, Carrie und Doug sich kabbeln, in der Arbeit alles drunter und drüber geht oder die liebe Verwandtschaft für Trubel sorgt, Carrie und Doug nehmen es stets mit einer gehörigen Portion Humor. Und wenn alles nichts hilft und Arthur es besonders bunt treibt, dann schickt Doug ihn einfach mit der heimlich dafür organisierten Hundesitterin Holly in den Park. Vor allem die allgegenwärtige lustige Grundstimmung der Serie – die witzigen Vorkommnisse und komischen Rededuelle – machen die Sendung sympathisch. Die Sitcom "King of Queens" (derzeit Kabel 1) rund um das Leben und den Alltag von Doug und Carrie wurde seit ihrer Erstausstrahlung im Jahr 1998 in den USA ein großer Erfolg und mittlerweile in neun Staffeln produziert.

Die pädagogische Orientierung

Der Altersverlauf zeigt, welche Altersgruppen sich von der Sendung besonders angesprochen fühlen. Kenntlich gemacht wird dies durch eine farbliche Abstufung für die drei Altersgruppen: Je dunkler der Farbton, desto attraktiver ist die Sendung für die jeweilige Altersgruppe. 

012
  • Kinder zwischen drei und sechs Jahren können mit „King of Queens“ noch nichts anfangen: Die Thematik der Serie interessiert sie nicht und auch die wortlastige Darstellungsweise kommt ihnen nicht entgegen.
  • Bei Kindern im Alter von 7 bis 10 Jahren stößt "King of Queens" wegen ihrer humorvollen und lebendigen Darstellungsweise auf Sympathie. Die Alltags- und Beziehungsproblematiken von Carrie und Doug interessieren Grundschüler jedoch nur mäßig.
  • Ältere Kinder (11 bis 13 Jahren) schätzen an der Sitcom, dass Doug und Carrie – ein Paar, das unterschiedlicher nicht sein könnte – sämtliche Situationen gemeinsam oder mit Freunden anpacken und mit viel Humor meistern.

Sendungen mit ähnlichem Charakter:

  • Roseanne (SAT.1)
  • Malcom mittendrin (PRO 7)
  • The Big Bang Theory (PRO 7)
  • Immer wieder Jim (RTL II)

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang