Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Klein aber oho: "Timmy das Schäfchen"

05. Dezember 2013
Klein aber oho: "Timmy das Schäfchen"

Viele Kinder kennen und lieben es bereits aus der Serie „Shaun das Schaf“: Timmy, das kleine Schäfchen, das mit seiner unbändigen Energie immer wieder für neue Überraschungen sorgt. Das wollige Tierchen hat seit einiger Zeit eine eigene Sendung. In „Timmy das Schäfchen“ stürzt sich das Lämmchen in sein erstes großes Abenteuer, und das ohne die geliebte Mama – es besucht zum ersten Mal den Kindergarten. Dort muss Timmy immer wieder kleine Herausforderungen meistern: viele neue Tierkinder kennen lernen, mit ihnen zusammen spielen und sich vertragen, aber auch Streitigkeiten und Probleme aus der Welt schaffen. Doch dabei ist das Schäfchen nie allein – die beiden Kindergärtner, Reiher Henriette und Eule Eduard, stehen ihm stets mit Rat und Tat zur Seite. So lernen Timmy und seine Freunde in jeder Folge etwas Neues fürs Leben; wenn sie dann von ihren Eltern abgeholt werden, können sie gleich erzählen, was sich alles so getan hat in ihrer Abwesenheit.

Die Geschichten gefallen dabei besonders Mädchen und Jungen im Kindergartenalter. Sie können sich mit Timmys Lebenswelt und seinen Erlebnissen bestens identifizieren. Zudem sind die in Tiersprache geführten Interaktionen zwischen den Figuren und die übersichtliche Geschichte kindgerecht und verständlich aufbereitet. Besonders niedlich werden die Kids dabei die mit viel Liebe zum Detail animierten Knetfiguren finden. Doch „Timmy das Schäfchen“ ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch lehrreich: jede Episode versucht, Kindern ganz ohne erhobenen Zeigefinger Werte wie Hilfsbereitschaft, Freundschaft und Mitgefühl zu vermitteln. „Timmy das Schäfchen“ besucht seinen Kindergarten immer montags bis freitags ab 09.15 Uhr auf SuperRTL.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang