Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Krimi.de - der "Tatort" für ältere Kinder

29. April 2011

Ab dem 22. Mai ist jeden Sonntag um 14.35 Uhr Krimizeit im KiKA: In "krimi.de" stehen jugendliche Ermittlerteams im Zentrum, die in Leipzig, Hamburg, Jena, Erfurt, Stuttgart und neuerdings auch in Frankfurt am Main Verbrechen auf der Spur sind. Die Serie verspricht älteren Kindern zwischen etwa elf und 13 Jahren spannende Krimikost. Außerdem kann krimi.de für Kinder ein Anreiz sein, sich mit gesellschaftlichen Problemen zu beschäftigen: Mobbing, Jugendkriminalität, aber auch Kinderarmut, Arbeitslosigkeit oder Alkohol- und Drogenmissbrauch werden nicht ausgespart.

Brisante Fälle Hauptakteure von krimi.de sind die Jugendlichen selbst, die in ihrem Umfeld mit Verbrechen konfrontiert oder selbst Opfer werden. Beistand gibt’s dann zwar auch immer von der Polizei, aber zunächst sind es die Jungen und Mädchen selbst, die die Augen und Ohren nicht verschließen. Mutig und engagiert heften sie sich den Tätern an die Fersen und versuchen, den Betroffenen zu helfen. Dabei sind die Geschichten nicht plakativ oder einfach gestrickt, stattdessen gibt es Hintergründe zu den Taten und Aufklärung zu gesellschaftlichen Zusammenhängen. 

Keine leichte Kost Mit dem mitunter schweren Stoff bleiben die Kinder vor dem Fernseher nicht alleine: Zum Konzept gehört, Themen der Serie im Anschluss in weiteren Sendungen oder per Live-Chat mit Experten in der Community meinkika.de aufzugreifen und den Kindern Raum für ihre Fragen, Sorgen und Nöte zu geben. Trotzdem können jüngere Kinder mit den dramatischen Fällen der Serie überfordert sein.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang