Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Naturwissenschaft alltagsnah verpackt

31. Juli 2017
Naturwissenschaft alltagsnah verpackt

Chemie und Physik sind langweilig, kompliziert und schwer zu verstehen? Ganz im Gegenteil, zeigt die Wissenschaftsserie „Dann lass mal sehen!“ im Kinderprogramm des deutsch-französischen Senders ARTE. Sonntags um 8.25 Uhr wird hier der Name zum Programm: Mit spannenden Versuchen werden chemische und physikalische Prozesse anschaulich und kinderleicht erklärt. In jeder der etwa zehnminütigen Folgen wird in mehreren teils spektakulären, teils alltagsnahen Experimenten ein bestimmtes Thema näher beleuchtet. Jungen und Mädchen aus verschiedenen Ländern beschäftigen sich mit naturwissenschaftlichen Fragen, die mit ihrem Lebensalltag in Verbindung stehen: Warum geht an Mittsommer die Sonne nie richtig unter? Was kann man alles mit Säure machen? Wie funktionieren eigentlich Spiegel?

Zum Staunen, Mitdenken und Nachmachen

Nicht Erwachsene, sondern Kinder selbst werden in den einzelnen Folgen zu Wissenschaftsexperten. Über spannende Experimente nähern sie sich naturwissenschaftlichen Fragen, aber auch solchen, die unmittelbar mit ihrem Alltag zu tun haben, und zeigen so zum Beispiel, wie man Würstchen in einer Chipsverpackung grillt oder Geheimbotschaften mit Säure schreibt. Diese Nähe zu kindlichen Alltagswelten machen naturwissenschaftliche Themen auch für die Kinder vor dem Fernseher nachvollziehbar und greifbar. Bei den Versuchsanleitungen wird das junge Publikum direkt angesprochen und so zum Nachmachen angeregt. Besonders angesprochen dürften sich Kinder ab Mitte des Grundschulalters fühlen: Die spannenden Themen und faszinierenden Experimente sind verständlich aufbereitet, stillen den Wissensdurst der Heranwachsenden und machen Lust auf Naturwissenschaften.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang