Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Piets irre Pleiten (Zeichentrickserie, KiKA, Di-Fr)

06. März 2014
Piets irre Pleiten (Zeichentrickserie, KiKA, Di-Fr)

Kinder finden's prima

Die Palmes sind alles andere als eine normale Familie: Etwa Mama Ida, die es liebt, zu Hause den Ton anzugeben oder Papa Alvin, der im Glauben ist, ein künstlerisches Genie zu sein. So gestaltet sich das Leben von Piet, dem mittleren Kind der Familie, nicht einfach. Denn es gelingt ihm nur selten, seinen Willen durchzusetzen. Da es auch in der Schule nicht immer so läuft wie gewünscht, würde er am liebsten in seine Träume flüchten. So trifft es sich gut, dass er im Besitz eines magischen Pads ist, das ihm genau das ermöglicht. Denn sobald er etwas auf sein Pad malt, wird es in die Realität umgesetzt. Leider überblickt Piet nie die Tragweite seiner Sehnsüchte, weshalb seine Verwandlungen immer wieder in Pleiten enden, die seine Situation nur noch verschlimmern. „Piets irre Pleiten“ ist eine sehr spaßige Zeichentrickserie, die Kinder aber auch immer wieder lehrt, dass man mit dem zufrieden sein soll, was man hat.

Die pädagogische Orientierung

3 – 6 Jahre: Die ganz Kleinen werden die Thematik sowie die meisten Witze nicht wirklich verstehen. Auch die Zeichnungen sprechen eher die etwas älteren Kinder an, sodass sich Kinder frühestens ab dem fünften Lebensjahr für die Serie interessieren dürften.

7 – 10 Jahre: Kinder im Grundschulalter dürfte „Piets irre Pleiten“ sehr begeistern. Auch wenn Piet schon etwas älter ist, können sich Kinder dieser Altersgruppe in ihm wiederfinden. Ob Stress mit den Geschwistern, Eltern oder in der Schule: Dies ist den Kinder ebenso bekannt wie der Wert von Freundschaften und von familiärem Zusammenhalt, der hier immer wieder thematisiert wird. Auch die Machart und der Humor sprechen diese Altersgruppe am meisten an.

11 – 13 Jahre: Für die älteren Kinder könnte die Sendung an Reiz verlieren. Sowohl der Humor als auch die zum Teil plakative moralische Belehrung könnte von dieser Altersgruppe als kindisch empfunden werden.

Ähnliche Sendungen

  • Pitt & Kantrop (KiKA)
  • Wickie ... und die starken Männer (ZDF)

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang