Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Preisgekröntes Film-Highlight: Die Blindgänger

23. Dezember 2005

Am ersten Weihnachtsfeiertag sendet das ZDF einen ganz besonderen Kinder- und Jugendfilm: „Die Blindgänger“, der die Geschichte der 13- jährigen Marie und ihrer besten Freundin Inga erzählt. Die beiden Mädchen sind eigentlich ganz normale Teenager, nur eines unterscheidet sie doch von den meisten anderen Jugendlichen: Marie und Inga sind blind. Als eines Tages eine Schülerband Verstärkung für einen TV-Wettbewerb sucht, sind die musikalischen Mädchen, Internatsschülerinnen an einer Schule für Sehbehinderte mit besonderer Musikbegabung, sofort Feuer und Flamme. Doch obwohl niemand an ihrem Talent zweifelt, bekommen sie eine Absage. „Nicht medientauglich“ lautet das Urteil. Marie will schon aufgeben, als sie dem jungen Russlanddeutschen Herbert begegnet. Um ihm aus seiner finanziellen Klemme zu helfen, stellen die Mädchen kurzerhand eine eigene Band auf die Beine und dank der Hilfe ihres engagierten Internatsbetreuers können „Die Blindgänger“ den Wettbewerb am Ende auch gewinnen. Bis dahin gibt es allerdings zahlreiche Hürden zu nehmen, was die Mädchen noch enger zusammen schweißt und auch Marie und Herbert einander näher bringt.

Dem Film gelingt es auf einfühlsame, originelle Weise das Thema Behinderung in eine fesselnde Geschichte zu verpacken ohne dabei den moralischen Zeigefinger zu bemühen. Dass sich die Freundinnen auch von Rückschlägen nicht aus der Fassung bringen lassen und im Alltag viel Mut, Humor und Durchhaltevermögen beweisen, spricht bereits Kinder ab Mitte des Grundschulalters an. Aber auch den etwas Älteren hat die einfühlsame Geschichte um Freundschaft und erste Liebe viel zu bieten. „Die Blindgänger“ sind am 25. Dezember 2005 um 9.20 Uhr im ZDF als Premiere zu sehen.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang