Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Über eine ganz besondere Freundschaft: Dschermeni

23. November 2017
Über eine ganz besondere Freundschaft: Dschermeni

Moritz, Rüyet, Yassir und Aminata sind die besten Freunde, obwohl sie aus komplett unterschiedlichen Verhältnissen kommen. Während Moritz‘ Eltern ständig unterwegs sind, legt Rüyets Familie großen Wert auf Gemeinschaft. Nur Rüyets Großvater mäkelt oft an seiner Enkelin, denn die hat seiner Meinung nach ihre türkischen Wurzeln vergessen. Yassir und Aminata leben auf engstem Raum im Flüchtlingsheim. Beide sind sehr traurig, denn Aminata ist sich sicher, dass ihre Mutter auf der Flucht vom Senegal nach Deutschland ertrunken ist und Yassir musste seine Mutter im kriegsgeplagten Syrien zurücklassen. Gemeinsam geben sich die Freunde Halt und stehen sich bei jeder Krise zur Seite. Zum Beispiel, wenn Yassir von Schulkameraden gehänselt wird. Oder als Rüyet entdeckt, dass ihr Bruder sich in einen Jungen verliebt hat und die Familie daran zu zerbrechen droht. Und als Aminata herausfindet, dass ihr Bruder an krummen Geschäften beteiligt ist, zögern die Freunde keine Sekunde und geben alles, um ihn zu stoppen, bevor ihm die Polizei auf die Schliche kommt.

Gemeinsam für Toleranz und Verständnis

Die Jugendserie „Dschermeni“ erzählt anrührend von einer ganz besonderen Freundschaft, in der vier Kinder trotz kultureller Unterschiede und Missverständnissen stets füreinander einstehen. Die Probleme, mit denen geflüchtete Kinder im deutschen Alltag konfrontiert werden, wie der Rassismus, die Angst vor Abschiebung und die Trauer um Zurückgelassene, werden realitätsnah wiedergegeben, ohne dabei verklärt oder romantisiert zu werden. Da die aufregenden Erlebnisse der vier Freunde ausschließlich aus ihrer subjektiven Sicht erzählt werden, können auch junge Zuschauer die komplizierten Abläufe im Alltag der Geflüchteten verstehen und nachvollziehen. Doch auch Rüyets und Moritz‘ Probleme und Sorgen finden in der Serie ihren Platz; und auch typische Themen aus der Alltagswelt von Kindern und Jugendlichen wie Schulstress und die erste Liebe kommen nicht zu kurz, womit sich die Serie besonders für Zuschauer ab etwa zehn Jahren eignet. Die sechsteilige Serie ist vom 27. bis 29.11.2017 um 20.10 Uhr in Doppelfolgen im KiKA zu sehen.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang