Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

2030 – Aufstand der Jungen

Man schreibt das Jahr 2030: Der 30-jährige Tim kommt auf mysteriöse Weise ums Leben. Seine frühere Freundin Sophie bezweifelt, dass er tot ist, und macht sich auf die Suche. Mithilfe der Journalistin Lena kann sie einige Ungereimtheiten der offiziellen Todesdarstellung aufklären und findet ihn schließlich in einem Ghetto, wo junge, aus der Gesellschaft ausgestoßene Menschen leben und Leid sowie Gewalt zum Alltag gehören. Für Kinder ist es durch die Art der Inszenierung schwer zu durchschauen, dass es sich hier nicht um reales Geschehen handelt; deshalb kann der Film unrealistische Vorstellungen einer gefahrvollen Welt begünstigen. Außerdem können die düstere Grundstimmung, die drastischen Gewaltdarstellungen und die realitätsnahe Inszenierung der Verletzungen Kinder ängstigen und verunsichern.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
keine Angabe , keine Angabe

Regie:
Jörg Lühdorff

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang