Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Al Bundy - Der Alltag eines Anti-Helden

18. Februar 2009

Die Jungs finden ihn toll, die Mädchen nicht immer, einigen Eltern ist er gar ein Dorn im Auge: Al Bundy spaltet das Fernsehpublikum. Dabei ist der Mann eigentlich nur zu bedauern: Als Oberhaupt der "Schrecklich netten Familie" ist Al der absolute Anti-Held: Verbeulte Hose, lichtes Haar, der mieseste Job schlechthin, undankbare Kinder und eine Ehefrau, die immer nur das eine will: Geld. Kein Wunder also, dass sich bei Al keine rechte Freude am Leben einstellt und er alles und jeden um sich herum mies macht: Vor seinen gehässigen Sprüchen ist keiner sicher, jeder kriegt sein Fett ab. Und weil den ewigen Verlierer schon gar nichts mehr juckt, ist er ein wahrer Meister im Sich-daneben-Benehmen. Bei den älteren Kindern, vor allem bei den Jungs, kommt er damit bestens an. Schließlich gehen ihnen die Grenzen, die ihnen die Erwachsenen ziehen, nur zu oft gehörig gegen den Strich. Und Grenzen überschreiten gehört für Al (und auch für die Seinen) von jeher zum Alltag, da macht ihm so schnell keiner was vor. Sorgen brauchen sich Eltern jedoch nicht zu machen: Die Umgangsformen dieser "schrecklich netten Familie" sind für Kinder ein vergnüglicher Spaß und färben - trotz eifrigem Zuschauen - nicht ab.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang