Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Berlin und wir!

20. Oktober 2016
Berlin und wir!

Seit Montag läuft im KiKA eine Doku-Reihe zum Thema Flucht, die interessante Einblicke gewährt. Acht Jugendliche im Alter von elf bis 15 Jahren treffen in Berlin aufeinander. Vier der Mädchen und Jungen sind aus Berlin, die anderen vier kommen aus dem Irak, Syrien und Afghanistan. Die Mädchen und Jungen treffen sich regelmäßig und werden dabei von einem Kamerateam begleitet. Dabei wird schnell klar, dass alle viel voneinander lernen können. Zum Beispiel, welche Herausforderungen das Leben für die unterschiedlichen Jugendlichen bereithält. Die Teenager erkunden gemeinsam Berlin, diskutieren über ihre Erfahrungen und lernen die Familien der anderen kennen. Dabei stehen gemeinsames Fußballspielen, Kochen aber auch Musik und andere Freizeitaktivitäten auf dem Programm.

Neben Aktivitäten und Spaß werden auch ernsthafte Themen angesprochen: Unterschiedliche Ansichten zu Religion, Toleranz und Gleichberechtigung spielen eine große Rolle, aber auch schmerzhafte Erfahrungen und Erlebnisse kommen zur Sprache. Durch den respektvollen und offenen Umgang miteinander lernen sich die Jugendlichen mit ihren Wünschen, Ängsten und Zielen immer besser kennen. So zeigt die Dokumentation, wie wichtig es ist, auf einander zuzugehen und Vorurteile abzubauen.

„Berlin und wir!“ dürfte vor allem Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 13 Jahren ansprechen. Das aktuelle und sehr kontrovers diskutierte Thema "Flucht" wird hier aus neuer Perspektive gezeigt: Was können Jugendliche voneinander lernen, welche Probleme haben Geflüchtete in Deutschland und wie kommt man über Gemeinsamkeiten und Unterschiede ins Gespräch? „Berlin und wir!“ zeigt dies von Montag bis Donnerstag, 20.10 Uhr im KiKA. Einen blog zur Sendung mit Live-Chat und mehr gibt es unter blog.tivi.de/berlin-und-wir/.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang