Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

TV-Highlight für die Kleinsten: Tilda Apfelkern

30. Juni 2017
TV-Highlight für die Kleinsten: Tilda Apfelkern

Die Kirchenmaus Tilda Apfelkern lebt behütet in einem charmanten Dorf, das zwischen ein paar Hügeln liegt. Jeden Tag erlebt Tilda dort kleine Abenteuer. So muss sie, zusammen mit dem Igel Rupert, z. B. ihre Freundin Molly aus einer umgekippten Keksdose befreien. Neben Rupert und Molly stehen ihr bei Sorgen und Nöten auch ihre anderen Freunde, Edna Eichhorn und ihre Söhne Billy und Benny, bei. Gemeinsam gelingt eben alles leichter. Außerdem liebt es die kleine Maus zu kochen, zu backen und Tee zu trinken. Frohgemut und von den Leckereien gestärkt, geht es dann auf zum nächsten Abenteuer in der Natur.

Unaufgeregt und alltagsnah

Trotz einiger spannender Elemente sind die Geschichten auch für junge Kinder nicht zu aufregend. Außerdehm nehmen die Erlebnisse immer ein gutes Ende. Dank der harmonischen Ausklänge sowie einer überschaubaren Anzahl von Figuren können auch Fernsehanfänger den etwa siebenminütigen Episoden folgen. Generell dürfte „Tilda Apfelkern“ Kindern bis etwa fünf Jahren gute Unterhaltung bieten. Dabei können die freundliche Stimmung der Tiere untereinander sowie ihre Hilfsbereitschaft positive Orientierungspunkte für Kinder sein. Durch die Abenteuer der kleinen Maus führt ein Erzähler mit einer sympathischen und entspannten Stimme. Entspannt und unaufgeregt sind auch die Grundstimmung der einzelnen Geschichten und die liebevolle Animation der kleinen Tier-Welt. Die „Bilderbuch-Optik“ erinnert dabei an die gleichnamigen Bücher für Leseanfänger, auf denen die Serie basiert. „Tilda Apfelkern“ läuft immer samstags um 8.20 Uhr auf Ki.KA.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang