Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Desperate Housewives

20. März 2009

„Mit Ecken und Kanten“

Die Serie handelt von fünf befreundeten Nachbarinnen, die in einer fiktiven amerikanischen Kleinstadt leben, und ihren mehr oder weniger aufregenden Erlebnissen. Die einzelnen Geschichten sind mit einem übergeordneten Handlungsbogen verwoben,der sich in jeder Staffel um die Ergründung eines Geheimnisses dreht. Die Abgründe, die sich dabei auftun, sind teilweise erschreckend, teilweise komödiantisch in Szene gesetzt. Entsprechend wechseln sich spannende und witzige Episoden ab. Auch wenn die Handlung durchgängig in einer Erwachsenenwelt spielt, gehört die Serie unter älteren Kindern und Jugendlichen zum favorisierten Programm; dazu tragen nicht zuletzt der schwarze Humor der Serie und der „Kultstatus“, den sie bei Erwachsenen genießt, bei. Desperate Housewives nimmt die Doppelmoral und den versteckten Wahnwitz der amerikanischen Mittelschicht aufs Korn, indem ein vermeintliches Vorstadtidyll als Fassade für menschliche Abgründe überspitzt in Szene gesetzt wird. Dass dabei immer wieder Grenzen überschritten werden, gehört zum Konzept der Sendung. Den speziellen Humor können Kinder ab zwölf Jahren und Jugendliche verstehen und das Geschehen entsprechend einordnen.

Die pädagogische Orientierung

In dem Absatz nach dem 1 wird durch einen „pädagogischen Hinweis“ verdeutlicht, welche Aspekte der Sendung Ecken und Kanten bergen:

  • Kinder können den ironischen Unterton der Serie kaum nachvollziehen. Deshalb können der zum Teil sehr lockere Umgang mit den Themen Sexualität und Partnerschaft sowie makabre Vorfälle und Verhaltensweisen kritikwürdige Vorstellungen vom menschlichen Miteinander begünstigen.
  • Manch mysteriöse Ereignisse und Verhaltensweisen der Bewohner der Wisteria Lane sind für Kinder – besonders jüngere und fernsehunerfahrene – unverständlich. Für zusätzliche Verwirrung und Verunsicherung kann der überspitzte schwarze Humor beitragen, der die gesamte Handlung prägt.

Einschaltquoten: Desperate Housewives (PRO 7)

  • Kinder zwischen 3 -13 Jahren insgesamt: 21,4% Marktanteil
  • 3-5 Jahre: 12,9% Marktanteil
  • 6-10 Jahre: 14,7% Marktanteil
  • 11-13 Jahre: 30,3% Marktanteil

Quelle: gfk-Quotenmessung der Sendung vom Samstag, 10.1.2009 um 20.15 Uhr. "Marktanteil" bezieht sich auf die Anzahl aller Kinder der jeweiligen Altersgruppe in Deutschland, die zu diesem Zeitpunkt fernsehen.

 Sendungen mit ähnlichem Charakter:

  • Sex and the City (PRO 7)

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang