Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

The Middle (Serie, ProSieben)

02. März 2017
The Middle (Serie, ProSieben)

Kinder finden´s prima

Die fünfköpfige Durchschnittsfamilie Heck besteht aus Mutter Frankie, Vater Mike sowie den Kindern Axl, Sue und Nesthäkchen Brick. Im Alltag herrscht der ganz normale Familienwahnsinn. Die berufstätigen Eltern sind ein eingespieltes Team, manchmal geht es aber nicht ohne Reibereien ab. Für Aufregung sorgen auch Axl und Sue, die mit typischen Teenagerproblemen zu kämpfen haben. Und schließlich hält der ebenso begabte wie schräge Brick mit seinen haarsträubenden Einfällen die ganze Familie auf Trab. Dank Zusammenhalt und einer guten Portion Humor meistern die Hecks jedoch jede Herausforderung. Die Gedanken von Mutter Frankie begleiten die Zuschauer dabei aus dem Off und geben Einblick in ihre Gefühlswelt.

Die pädagogische Orientierung

3-6 Jahre: Kinder im Vorschulalter hat die Serie nichts zu bieten. Das Tempo, der ironische, oft überspitzte Humor und die eigenwilligen Charaktere dürften Mädchen und Jungen dieses Alters eher überfordern als amüsieren.

7-10 Jahre: Grundschulkinder können sich mit dem Nachwuchs der Hecks durchaus identifizieren, Zusammenhalt und aberwitzige Alltagssituationen kommen bei ihnen generell gut an. Der Humor der Serie erschließt sich ihnen jedoch nur kaum. Deshalb ist die Serie für diese Altersgruppe weniger geeignet.

11-13 Jahre: Einige Situationen und Probleme im Familienalltag der Hecks dürften älteren Kindern bekannt vorkommen. Sei es der ständige Streit unter Geschwistern, das Auf und Ab der ersten Liebe oder die schrägen Einfälle des kleinen Bruders. Auch der Humor der Serie wird bei manchen ins Schwarze treffen: Ironische Anspielungen, Wortwitz und Situationskomik mit überraschenden Wendungen sind in dieser Altersgruppe sehr beliebt. 

Sendungen mit ähnlichem Charakter • Malcolm mittendrin (Prosieben) • Modern Family (RTL Nitro)

Einschaltquoten (Marktanteil)

  • 3 – 13 Jahre insg.: 4,2 %
  • 3 – 6 Jahre: 0,0 %
  • 7 – 10 Jahre: 2,6 %
  • 11 – 13 Jahre: 9,1 %

Quelle: GfK-Quotenmessung der Folge vom 9.11.2011 um 20.15 Uhr. „Marktanteil“ bezieht sich auf die Anzahl aller Kinder der jeweiligen Altersgruppe in Deutschland, die zu diesem Zeitpunkt fernsehen.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang