Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Pressemitteilung

FLIMMO-Ausgabe 3/2012 jetzt kostenlos erhältlich

04.09.2012

Titelthema: Star Wars - Sternenkrieg im Kinderzimmer?

Lichtschwerter, Raumschiffe, tapfere Helden mit übermenschlichen Fähigkeiten, die für das "Gute" kämpfen: Der Star Wars-Kosmos fasziniert Mädchen, wie Jungen und das mittlerweile schon seit mehreren Generationen.
Mit den Filmen fing im Jahre 1978 alles an. Mittlerweile ist Star Wars zu einem Phänomen der Mehrfachver-marktung geworden. Es gibt eigene LEGO-Editionen, sämtliche Alltagsgegenstände vom Trinkbecher bis zur Bettwäsche, natürlich Spiele für alle Konsolen, Utensilien für die Schule und vieles mehr. Besonders beliebt unter Grundschülern sind derzeit die Sammelkarten. Hier geht es vor allem darum, sein Album zu füllen, mit anderen zu tauschen und sich damit zu brüsten, welche Karten man bereits besitzt.
Dieses Überangebot stellt Eltern vor keine leichte Aufgabe. Nicht nur aus Kostengründen müssen Grenzen gesetzt und zahlreiche Diskussionen durchgestanden werden. Und damit nicht genug. Denn sowohl die Star Wars-Filme als auch die Serie wurden von FLIMMO nicht ohne Grund in die Rubrik "Mit Ecken und Kanten" einsortiert - geht es doch hauptsächlich ums Kämpfen. Unerschrockene Helden stellen sich dem Bösen und setzen jede Menge Gewalt ein. Vor allem Jungen eifern ihren Idolen nach und messen sich mit eigenem Körpereinsatz, über die Spielkonsole oder mit Spielfiguren in Lichtschwertduellen. Der kritische Blick der Eltern ist also gefragt. Wenn sich alles nur noch um "Die Macht" dreht, ist es Zeit gegenzulenken. Wie man am besten mit der Faszination für Star Wars umgeht, wie die Filme einzuschätzen sind und was Eltern sonst noch über Star Wars wissen sollten, erfahren Sie in der aktuellen FLIMMO-Ausgabe.


Wie immer gibt es die komplette Broschüre auch als PDF zum Herunterladen auf www.flimmo.tv

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Nina Schneider, Telefon 089/63 808 279, E-Mail: nina.schneider[at]blm[dot]de

 

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang