Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Pressemitteilung

MTV und VIVA – Problemfall Musiksender?

24.08.2010

FLIMMO 2/2010: Jetzt kostenlos erhältlich

Wer in die bunte Welt von MTV und VIVA eintaucht, bekommt viel zu sehen. Musikvideos sind es allerdings immer weniger. Stattdessen überwiegen unterschiedliche Reality-Formate, in denen permanent um irgendetwas gekämpft wird. Egal, ob es um Freundschaft, Liebe, Geld oder Ruhm geht: In den überwiegend US-amerikanischen Shows geben die jugendlichen Anwärter alles. Intrigen, heftige Streitgespräche und mitunter sogar Gewalt lassen da nicht lange auf sich warten. Die exzentrischen Mitspieler wissen genau, worauf es ankommt und sind im Umgang miteinander nicht gerade zimperlich. Das steigert die Quote und fesselt die Zuschauer.
Doch wie wirken diese Formate auf das junge Fernsehpublikum? Und was kommt tatsächlich bei ihnen an? Die verschiedenen Sendungen werden meist im englischen Original mit deutschen Untertiteln ausgestrahlt. Daher fällt es gerade den jüngeren Zuschauern noch schwerer, das Geschehen vollständig zu erfassen. Gängige Kraftausdrücke und die Bilder sprechen jedoch häufig für sich. Warum es für Kinder schwierig ist, das überzeichnet dargestellte Spektakel mit zum Teil fragwürdigen Wert- und Moralvorstellungen richtig einzu-ordnen und was sie selbst über MTV und VIVA denken, steht im neuen FLIMMO.


Weitere Themen dieser Ausgabe:

  • Rund ums Fernsehen: Trickfilme selber machen, Scripted Reality
  • Übers Fernsehen hinaus: Kinohighlights im Herbst
  • Sendungen im Fokus: Tatort, Ben & Hollys kleines Königreich

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Nina Schneider, Telefon 089/63 808 279, E-Mail: nina.schneider[at]blm[dot]de

 

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang