Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Pressemitteilung

Nachrichten im Fernsehen – Mit FLIMMO Kinder altersgerecht informieren

30.05.2008

Die zweite Ausgabe 2008 der FLIMMO-Broschüre ist jetzt kostenlos erhältlich - Neues FLIMMO-Thema: "Nachrichten im Fernsehen – Zu harte Kost für Kinder?!"

In vielen Familien ist das gemeinsame "Nachrichten-Sehen" ein fester Bestandteil des abendlichen Fernsehrituals. Für Kinder bedeuten Nachrichtensendungen jedoch oft mehr Frust und Langeweile als Freude am Wissen: Durch abstrakte Sprache, Fremdwörter und fehlende Hintergrundinformationen ist das aktuelle Weltgeschehen für die jungen Fernsehzuschauer kaum zu verstehen. Die Flut an Informationen können sie nur schwer aufnehmen und verarbeiten. Bilder von Katastrophen, Krieg und Verbrechen machen ihnen Angst. Eltern stehen darum vor der schwierigen Aufgabe, den goldenen Mittelweg zu finden: Sie sollen den Kindern die Informationen über die Welt, in der sie leben, nicht vorenthalten; sollen sie aber auch nicht überfordern und ängstigen.

Der Programmratgeber FLIMMO möchte Eltern dabei helfen, die passenden TV-Nachrichten für Kinder auszuwählen. In der aktuellen Ausgabe informiert FLIMMO darüber, welche Sendungen die tagesaktuellen Meldungen kindgerecht aufbereiten und welche Fernsehnachrichten Kindern Probleme bereiten könnten.
Darüber hinaus gibt FLIMMO auch ganz konkret Tipps, was Eltern bei der Programmauswahl beachten sollten und wie sie ihren Kindern helfen können, die Informationen richtig zu bewerten und einzuschätzen:

Eltern sollten,

  • die eigene Auswahl von Sendungen mit Blick auf die Kinder verantwortungsbewusst treffen.
  • ihren Nachwuchs auf Kindernachrichtensendungen hinweisen und diese am besten gemeinsam anschauen.
  • die Gelegenheit nutzen, über Themen und die Machart von Nachrichtensendungen zu diskutieren.
  • im Gespräch Werthaltungen und einen kritischen Blick auf Informationen vermitteln.
  • Kinder vor Überforderung und Verunsicherung durch erschreckende Bilder schützen.

 


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Frau Angela Abert, Tel: 089/63808-279, E-Mail: angela.abert@blm.de

 

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang