Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Pressemitteilung

Weihnachtszeit–Märchenzeit: Mit FLIMMO durch das Feiertagsprogramm

09.12.2008

Die Sonderausgabe der FLIMMO-Broschüre zu Weihnachten ist jetzt kostenlos erhältlich - Neues FLIMMO-Thema: "Weihnachtszeit - Märchenzeit" - Der neue FLIMMO: Jetzt auch mit Tipps zum Internet, zu DVDs und zu Computer-Spielen

"Alle Jahre wieder…" werden aus den Fernseharchiven Märchenklassiker ausgegraben und an den Feiertagen ausgestrahlt. Stellt sich die Frage, ob die Forderung "Kinder brauchen Märchen" auch heute noch Bestand hat oder ob die Geschichten von anno dazumal überholt sind. Das Spektrum der Märchenverfilmungen im Weihnachtsprogramm ist groß: Von Realfilm-Klassikern über Disney-Verfilmungen bis hin zu Animationsfilmen á la Shrek. Rund um Weihnachten und Silvester gibt es Spannendes, Lustiges, Ernstes und Anrührendes zu sehen. Nicht alle Verfilmungen sind jedoch für alle Alterstufen gleichermaßen geeignet.

 

Vorschulkinder - Für Vorschulkinder ist das Vorlesen immer noch die beste Wahl. Länge und dramaturgischer Aufbau von Märchenverfilmungen dürften jüngere Kinder bis fünf Jahre dagegen meist überfordern.

Grundschulkinder - Bei Grundschulkindern ist die Konzentrationsfähigkeit und das Fernsehwissen schon soweit ausgeprägt, dass sie die Handlung eines Spielfilms meist mühelos nachvollziehen können. Besonders wichtig ist, dass die mitunter spannenden Geschichten ein gutes Ende nehmen. Wenn sich Kinder aber doch einmal ängstigen, sollten Eltern mit Trost zur Seite stehen.

Ältere Kinder – Bei älteren Kindern lässt die Begeisterung für traditionelle Märchen oft nach, aber auch für sie gibt es zu Weihnachten Märchenhaftes, etwa die Abenteuer von Shrek und seinem treuen Begleiter, einem sprechenden Esel.

 

Mehr Informationen zum reichhaltigen Programmangebot rund um die Feiertage gibt es im neuen FLIMMO.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Herrn Bidjan Vakili, Tel: 089/63808-280, E-Mail: bidjan.vakili[at]blm[dot]de

 

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang