Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Die große Wörterfabrik für Klein und Groß

17. Juni 2016
Die große Wörterfabrik für Klein und Groß

Was wäre, wenn man für jedes einzelne Wort, das man benutzt, bezahlen müsste? In der Welt der großen Wörterfabrik ist genau das der Fall. Es gibt teure Wörter wie „Liebe“ und billige wie „Bauchredner“, „Dadaismus“ oder „Hundekacke“. Nur die Reichen können es sich leisten, sich einen großen Wortschatz zuzulegen: Alle anderen müssen improvisieren. So auch der kleine Paul, der dem Mädchen Marie unbedingt seine Liebe gestehen will – dafür aber nur die Worte „Kirsche“, „Stuhl“ und „Staub“ zur Verfügung hat.

Regt nicht nur Kinder zum Nachdenken an

Die 25-minütige Hörgeschichte greift Themen auf, die von Freundschaft und Liebe über Neid bis Unsicherheit reichen. Eine Welt, in der Wörter zu einem kostbaren Gut werden, regt zum Nachdenken über das eigene Leben an und eröffnet eine interessante Perspektive auf den Wert unseres Gesagten. Der Junge Paul schafft es, mit wenigen Worten sein Herz offen zu legen und zeigt somit, wie man auch mit wenigen Ressourcen eine große Wirkung erzielen kann. Das kurze Hörspiel nach dem Bilderbuch von Agnès de Lestrade richtet sich an Kinder ab vier Jahren und ist im HeadRoom Verlag erschienen.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang