Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Jetzt bestimme ich! - Vergnügliche Hörgeschichte rund ums Familienleben

10. Juli 2015
Jetzt bestimme ich! - Vergnügliche Hörgeschichte rund ums Familienleben

Papa will Pilze sammeln, Mama zum Aussichtsturm spazieren. Anki möchte in den Tierpark gehen, ihr kleiner Bruder Spätzchen lieber picknicken. Doch wer darf jetzt bestimmen, was gemacht wird? Seit Anki entschieden hat, dass sie mit sieben Jahren alt genug ist, um selbst zu bestimmen, hängt bei Familie Wiefels der Haussegen schief. Reibereien dazu, wer die Entscheidungsgewalt hat, stehen bei ihnen an der Tagesordnung. Kreativ versuchen die Eltern und Kinder eine Lösung für ihr Problem zu finden. Leichter gesagt als getan. Egal ob Losverfahren, „Bestimmer-Karussell“ oder demokratische Abstimmung: Alle Versuche enden im Chaos. Schließlich sieht Papa nur noch eine Lösung: Es muss eine Regierung her. Und die wird nach allen Regeln der Kunst gewählt. Witzigerweise bilden dann Mama und Papa diese Regierung. Aber die Kinder haben einen Entscheidungstag pro Woche – mit diesem Wahlversprechen konnte die Mutter punkten.

So funktioniert Zusammenleben

Warum dürfen eigentlich immer nur die Erwachsenen entscheiden? Das fragt sich wohl jedes Kind spätestens im Grundschulalter. Das Hörbuch „Jetzt bestimme ich“ erzählt mit viel Witz und Augenzwinkern was passiert, wenn jeder in der Familie nur das macht, was er will. Dazu werden politische Begriffe wie „Demokratie“ und „Regierung“ kindgerecht erklärt und auf den Familienalltag übertragen. So erleben die zuhörenden Kinder anschaulich, wie Kompromissbereitschaft und Zusammenhalt für das Familienleben notwendig sind. Sonst wird das Miteinander kompliziert. Die humorvolle Erzählweise und die eher kurze Gesamtspielzeit von etwa 30 Minuten dürften besonders Kindern zwischen fünf und acht Jahren vergnügliches Hörerleben bereiten, aber auch Eltern die ein oder andere Erkenntnis bieten. „Jetzt bestimme ich!“ stammt aus der Feder der Schriftstellerin und Juristin Juli Zeh und ist im Jumbo-Verlag erschienen.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang