Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Mädchenpower pur: Hanni & Nanni

26. Mai 2017
Mädchenpower pur: Hanni & Nanni

„Schluss mit lustig“ heißt es für Hanni und Nanni, denn die Zwillinge sollen künftig statt im coolen Berlin im Internat Lindenhof zur Schule gehen und leben. Ihre vielbeschäftigte Mutter und der teilweise überforderte Vater beschließen, das wäre das beste für ihre Töchter – sehr zum Ärger der beiden. Für Hanni und Nanni gibt es nur eine Lösung: Ärger machen und von der Schule fliegen. Für die Lehrerinnen und Mitschülerinnen des Internats heißt es nun auch „Schluss mit lustig“, wann immer die Zwillinge auftauchen. Der Plan geht natürlich nicht auf und als sich Nanni langsam mit den Mädchen aus der Reitclique anfreundet, gehen die Schwestern getrennte Wege. Doch dann kommt Hanni zufällig einem Familiengeheimnis auf die Spur und findet heraus, dass Lindenhof verkauft werden soll. Erneut wendet sich das Blatt und ein regelrechtes Abenteuer nimmt seinen Lauf – Happy End inklusive.

Von allem was – und gute Laune

Kräftig modernisiert wurde die Buchvorlage in ihrer neuesten Verfilmung von einer jungen Regisseurin, die offensichtlich nichts von Klischees und verstaubten Vorbildern hält. Ihre Hanni und Nanni sind Heldinnen, denen man gerne zuschaut. Sie verkörpern ihre Rollen glaubwürdig und sind frech, mitreißend und keine typischen Mädchen. Wie sie den Erwachsenen die Stirn bieten und an einem Strang ziehen, dürfte vor allem Kindern ab dem Grundschulalter gefallen – und das nicht nur einem weiblichen Publikum. Zusätzlich für Spaß sorgen die Streiche, die die Zwillinge auffahren, um von der Schule zu fliegen und ihre flotten Sprüche. Vor allem aber stehen Freundschaft, Zusammenhalt und Eigenständigkeit im Zentrum des Films, Themen die gerade Kinder in diesem Alter stark interessieren. Die Erwachsenen geben dem 96-minütigen Streifen extra Schwung, denn sie spielen ihre Rollen mit vollem Einsatz und sorgen für viele lustige Momente. Tanz- und Gesangsszenen, wie man es aus einigen Filmen dieser Art kennt, sind zwar ein weiterer Stimmungsmacher – für die Geschichte selbst sind sie allerdings nicht nötig. Schade ist, dass aufgrund der vielen Nebengeschichten der rote Faden manchmal verloren geht. „Hanni & Nanni – Mehr als beste Freunde“ ist derzeit im Kino zu sehen (FSK 0).

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang