Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Kinoabenteuer mit den Fünf Freunden

27. Januar 2012

Julian, Dick, Anne, George und Timmy, der Hund, alias die "Fünf Freunde", dürften vielen ein Begriff sein. Von den 1950er Jahren bis heute begeistern die Geschichten von Enid Blyton als Buch, Hörspiel und Fernsehserie ein breites Publikum. Am 26. Januar 2012 startet ein neues Abenteuer der fünf auf der Kinoleinwand – diesmal an der deutschen Ostseeküste. Über ein Funkgerät in einer alten Schmugglerhöhle erfahren sie, dass die Erfindung von Georges Vater Quentin gestohlen werden soll. Der hat sich gerade sein Labor auf der Felseninsel eingerichtet und schwebt nun unwissentlich in großer Gefahr. Da weder die Polizei noch Georges Mutter ihrer Geschichte glauben schenken, machen sich die Fünf Freunde auf eigene Faust daran, die Verbrecher zu schnappen. Mit Mut und Kombinationstalent verfolgen sie verschiedene Spuren, bis sie am Ende eine Verschwörung aufdecken, mit der sie nicht gerechnet hätten.

Abenteuer, Freundschaft und Zusammenhalt sind die zentralen Themen des Films. Gepaart mit kindgerechter Spannung und detektivischer Handlung werden besonders Kinder im Grundschulalter vom Film angesprochen. Sowohl Jungen als auch Mädchen finden in den unterschiedlichen Charakteren der Fünf Freunde ihre Identifikationsfigur. Die von Enid Blyton erdachten Rollen von Julian, Dick, Anne und George werden von den jungen Schauspielern authentisch und sympathisch dargestellt. Während dem erwachsenen Publikum das Aufeinandertreffen von englischen Charakteren und norddeutschem Schauplatz negativ aufstoßen mag, tut dies dem Kinovergnügen der jüngeren Zuschauer sicherlich keinen Abbruch.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang