Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Kinospaß zum Dahinschmelzen

19. November 2013
Kinospaß zum Dahinschmelzen

Rechtzeitig zur Winterzeit wartet Disney mit dem neuen 3D-Animationsfilm „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ auf. In dieser lose nacherzählten Märchenadaption von Hans Christian Andersens „Die Schneekönigin“ geht es um Liebe, Zusammenhalt und Mut. Am Tag der Krönung geschieht das Unfassbare: Königin Elsa verwandelt das sommerliche Königreich Arendelle in ein zugefrorenes Land aus Eis und Schnee. Mutig macht sich Prinzessin Anna, Elsas Schwester, sogleich auf den Weg, die Königin wieder zur Vernunft und zurück nach Hause zu bringen. In diesem waghalsigen Abenteuer stehen ihr nicht nur der starke Eisklotzverkäufer Kristoff und dessen bester Freund und treuer Begleiter, das Rentier Sven, zur Seite, sondern auch der dahergelaufene sprechende Schneemann Olaf. Auf ihrer Reise begegnen die vier Gefährten der verunsicherten Eiskönigin, ihrem Schneemonster und mystischen Trollen. Leider müssen sie auch einen frostigen Rückschlag hinnehmen. Denn Prinzessin Anna steht nach einem magischen Unfall kurz vor dem Erfrieren. Nur die wahre Liebe kann sie noch retten – und die entpuppt sich nach einem spannenden Wettlauf mit der Zeit als eine ganz andere als erwartet.

Diese moderne Variante des bekannten Märchenklassikers bietet Kindern ab dem Grundschulalter viel Spaß und Spannung. So werden zahlreiche originelle Witze und eine überaus amüsante Inszenierung die Lachmuskeln des Publikums in Schwung bringen. Vor allem die komischen Begleiter Rentier Sven und Schneemann Olaf sind immer für einen Lacher gut. Dank nicht nur einer, sondern sogar zwei Prinzessinnen, deren schwesterliche Liebe den Film tragen, gibt es in diesem Animationsabenteuer genügend Identifikationsfiguren für Mädchen. Dabei sind Elsa und Anna nicht perfekt und haben neben ihrem liebevollen und mutigen Charakter auch einige kleine Fehler. Jungen hingegen werden sich besonders von dem tapferen, loyalen sowie fürsorglichen Naturburschen Kristoff angesprochen fühlen. „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ (100 Min.) ist ab dem 28. November 2013 im Kino zu sehen.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang