Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Migration kindgerecht erklärt

12. Januar 2016
Migration kindgerecht erklärt

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat das Kinderbuch „Alle da! Unser kunterbuntes Leben“ nun als Broschüre herausgebracht. Mit kindgerechten Texten und bunten Illustrationen bringt es Kindern ab fünf Jahren einfühlsam die Themen Migration, Flucht und kulturelle Vielfalt näher.

Schöne und traurige Aspekte von Migration

Das Bilderbuch, geschrieben und gestaltet von Anja Tuckermann und Kristine Schulz, thematisiert den Multikulturalismus unserer Gesellschaft. Dafür stellt es (fiktive) Kinder aus verschiedenen Ländern vor, die beziehungsweise deren Familien aus den unterschiedlichsten Gründen nach Deutschland gekommen sind und die nun hier leben. Die Broschüre klammert die traurigen Seiten der Migration nicht aus, sondern erzählt auf kindgerechte Weise von Flüchtlingen, Visabeschränkungen und auseinandergerissenen Familien. Das Buch verschweigt nicht, dass dieses bunte Zusammenleben auch schwierig sein kann. Dennoch bleibt der Ton durchweg positiv: Im Fokus stehen das Miteinander, die Gemeinsamkeiten aller Menschen und all die Vorteile, die kulturelle Vielfalt ermöglicht. Neben den einfühlsamen Geschichten überzeugt die Broschüre auch durch die abwechslungsreichen Illustrationen.

Zum Nachdenken und Reden anregen

Die Broschüre eignet sich besonders für Kinder zwischen fünf und neun Jahren. Die interessanten und spannenden Kurzgeschichten über geflüchtete Kinder und die liebevollen Illustrationen werden Grundschulkinder mitreißen und zum Denken anregen. Kinder können das Buch alleine ansehen, es eignet sich aber vor allem für anregende Gespräche – zu Hause oder in der Schule bzw. im Kindergarten. Als interaktives Element befindet sich am Ende der Broschüre eine Doppelseite mit vielen Fragen an den jungen Lesenden selbst, wie wie zum Beispiel „Welche Sprachen kannst du sprechen?“ oder „Wen kennst du, der aus einem anderen Land kommt?“. Die Broschüre kann auf der Homepage der Bundeszentrale für politische Bildung (www.bpb.de) bestellt werden.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang