Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Ostwind - Aufbruch nach Ora

21. Juli 2017
Ostwind - Aufbruch nach Ora

Ihre besonderen Fähigkeiten im Umgang mit Pferden und ihre emotionale Verbindung zu den Tieren, machen die rebellische Mika zu einer wahren Pferdeflüsterin. Besonders verbunden ist die Jugendliche mit ihrem schwarzen Hengst Ostwind. Mika spürt, dass es dem Pferd nicht gut geht und ist deswegen selbst ganz unglücklich. Auch Mika selbst kommt ins Grübeln und fragt sich immer öfters, wo sie selbst eigentlich hingehört. Um das herauszufinden, verlässt Mika ihre gewohnte Umgebung und reist mit Ostwind nach Spanien; genauer gesagt nach Ora, denn hier hat Ostwind seine Wurzeln. Der sagenumwobene Ort ist ein echtes Paradies, hier können Pferde noch wild und frei leben. Recht bald muss Mika jedoch erfahren, dass die Freiheit der Wildpferde in großer Gefahr ist. Gemeinsam mit alten und neuen Freunden setzt sie alles daran, die Herde zu retten.

Starkes Mädchen, wichtige Themen

Auf den ersten Blick wirkt Mika still und zurückhaltend, doch eigentlich ist sie eine starke Persönlichkeit. Sie zeichnet sich durch Einfühlsamkeit, Mut und Selbstbewusstsein aus, Eigenschaften die auch gefordert sind: Denn Mika beschäftigt im Laufe des Erwachsenwerdens und damit die Suche nach dem eigenen Platz im Leben. Ihre Erfahrungen und Erlebnisse bieten dem jungen Publikum Raum zur Identifikation. Mika stellt sich ihren Herausforderungen, hört auf ihr Herz und ist mit ihrer unangepassten Art ein echtes Vorbild. Zum Mitfiebern sorgen auch die Themen Freiheit, Abschied, Freundschaft und Zusammenhalt. Entsprechend hält der Film sowohl spannende als auch traurige Momente bereit, die jedoch durch lustige Szenen und die bildgewaltigen Pferdeaufnahmen aufgelockert werden. Insbesondere Mädchen gegen Ende des Grundschulalters werden von dem Film angesprochen: Sie finden Antworten auf zentrale Fragen des Erwachsenwerdens, mit denen sie sich zunehmend beschäftigen. Für Pferdefans ab Anfang des Grundschulalters bietet der Film vor allem eine spannende Pferdegeschichte über Freundschaft und Zusammenhalt. „Ostwind – Aufbruch nach Ora“ ist ab dem 27. Juli 2017 im Kino zu sehen (FSK 0, Länge: 110 Minuten).

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang